top of page
  • AutorenbildSC Konstanz-Wollmatingen e.V.

Spitzenspiel zwischen dem FC Radolfzell und Konstanz-Wollmatingen endet ohne Sieger

Mit einer gerechten Punkteteilung endete der Vergleich zwischen dem FC Radolfzell und dem SC Konstanz-Wollmatingen.

FC Radolfzell – SC Konstanz-Wollmatingen 1:1 (1:1)

In der ersten Halbzeit war der SC Konstanz-Wollmatingen in den ersten 25. Minuten die bessere Mannschaft. Danach kam Radolfzell vor 320 Zuschauern besser ins Spiel, Max Chrobok scheiterte allein vor dem Torwart.




Die Gäste nutzen dann einen Abwehrfehler und kamen in der 43. Minute durch Liam Omore zur Führung. Doch nur kurz darauf gelang den Platzherren der Ausgleich, Yves Graf traf in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Nach der Pause war es ein Spiel ohne große Höhepunkte. Am Ende blieb es beim Unentschieden, was für den FC Radolfzell zum Schluss etwas glücklich war.


Aufstellung:

Wagner - Hain, Sardarabady, Krämer, Wunsch - Werne, Junker, Gaspár - Omore, Tuncer (78' Naumburger), Hahn


Tore: 0:1 (43.) Omore, 1:1 (45.) Graf

Zuschauer: 320



Commentaires


bottom of page