• SC Konstanz-Wollmatingen e.V.

So feierte unsere Erste den Aufstieg!

Durch souveräne Erfolge in den Relegationsspielen gegen Geisingen dürfen die Konstanzer nach vier Jahren Bezirksliga wieder in der Landesliga antreten. SC-Vorsitzender David Fall ist mächtig stolz auf Team und Trainer.

Fußball-Landesliga

Nach vier Jahren Bezirksliga darf der SC Konstanz-Wollmatingen mit Spielertrainer Adel Grimm wieder in der Landesliga antreten. Vor allem der neue Vorsitzende David Fall ist enorm stolz auf die Mannschaft. „Das Team hat sich den Aufstieg durch sehr intensive Trainingswochen absolut verdient“, lobt der 44-jährige und fährt fort: „Es ist dann selbstverständlich umso schöner, sich am Ende zu belohnen.“


Dass sich der SC Konstanz-Wollmatingen jedoch in dieser Saison über den Aufstieg in die Landesliga freuen kann, war in der Winterpause noch nicht zu erwarten. Der Grund: Mit Serdar Yalcinkaya verließ der langjährige Erfolgstrainer der Konstanzer den Verein, und auch David Fall ist erst seit März im Amt des Vorsitzenden. „Natürlich gab es zur Rückrunde einen enormen Umbruch.“ Deswegen seien die Vorzeichen auf einen Erfolg auch „nicht ideal“ gewesen, so Fall.


Vor allem die Trainersuche war laut dem Vorsitzenden eine echte Herausforderung. „Mit Adel Grimm haben wir uns im Endeffekt für einen sehr unerfahrenen Trainer entschieden.“ Trotzdem hat der Verein ihm das Vertrauen geschenkt, denn: „Adel ist schon lange als Spieler des SC Konstanz-Wollmatingen aktiv und kennt die Mannschaft daher besser als jeder andere.“ Dieses gegenseitige Vertrauen war für David Fall auch der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Rückrunde. „Ehrlich gesagt, dachte ich zu dieser Zeit noch gar nicht an einen Aufstieg. Mein Plan war einfach, dass das Team wieder zusammenrückt.“


Dieser neue Teamgeist beim SC Konstanz-Wollmatingen machte sich vor allem in den Relegationsspielen gegen den SV Geisingen bemerkbar. Mit einem geschlossenen Kollektiv gewann die Mannschaft das Hinspiel mit 2:0 und das Rückspiel am vergangenen Sonntag im Schwarzwald gar mit 4:0.



Und auch mit Blick auf die Landesliga in der kommenden Saison wird sich am Mannschaftsgefüge nur wenig ändern: „Mich freut es sehr, dass so gut wie alle Spieler für die kommende Saison zugesagt haben.“ Das sei für David Fall die Bestätigung für „die gute Stimmung im Team“. Doch eines freut den Vorsitzenden bei der Planung ganz besonders: „Die meisten Akteure haben mir sogar schon zugesagt, als es noch nicht sicher war, ob wir in der Bezirksliga oder in der Landesliga spielen werden.“


Dass der SC Konstanz-Wollmatingen es in der kommenden Spielzeit nun mit anderen Kalibern zu tun haben wird, ist für David Fall kein Grund zur Sorge. „Wenn ich mir die Qualität im Team anschaue, dann wird mir nicht bange. Die Spieler haben das Potenzial, höherklassiger zu spielen, daher ist das für jeden eine gute Chance.“ Für David Fall hat der Aufstieg aber nicht nur für den Verein selbst enorme Vorteile. „Ich bin mir einfach ganz sicher, dass eine Stadt wie Konstanz auf jeden Fall in die Landesliga gehört.“