• SC Konstanz-Wollmatingen e.V.

VIZEMEISTER - Relegation wir kommen!

Ein furioser SC Konstanz-Wollmatingen sichert sich im Showdown auf der Höri Rang zwei.



Bezirksliga Bodensee

FC Öhningen-Gaienhofen – SC Konstanz-Wollmatingen 2:7 (0:3)


Im großen Finale sicherte sich der SC Konstanz-Wollmatingen einen Kantersieg beim zuvor zweitplatzierten FC Öhningen-Gaienhofen.

Den Titel ließ sich der Türkische SV Singen zwar nicht mehr nehmen, Konstanz-Wollmatingen darf nun aber zumindest über die Relegationsspiele gegen den Zweitplatzierten der Bezirksliga Schwarzwald noch auf den Aufstieg hoffen. Nur wenig später verwandelte Jusuf Shala eine Traumflanke per Kopf zum 0:2. Von jetzt an waren die Gäste die bessere Mannschaft. Das 0:3 durch einen verwandelten Foulelfmeter war die logische Konsequenz.


Erst kurz vor dem Wechsel kam der FC gleich zu drei Möglichkeiten, aber Gästekeeper Wagner blieb gegen Maik Hoffbauer, Daniel und Alessandro Fiore-Tapia jeweils Sieger.


Nach dem Wechsel versuchte Öhningen-Gaienhofen nochmal alles. Alessandro Fiore-Tapia erzielte zunächst ein Tor, das wegen Handspiels nicht zählte. Aber kurz darauf war es endlich soweit, als Daniel Fiore-Tapia eine scharfe Hereingabe von Hoffbauer über die Linie drückte. Die Freude währte nicht lange, denn wenig später bereitete der überragende Gästespieler Mert Tuncer das 1:4 vor.


Die Heimelf stellte auf noch mehr Offensive um, dem wenigstens der 50. Bezirksligatreffer von Alessandro Fiore-Tapia folgte, ließ aber auch noch drei weitere Treffer für die an diesem Tage besseren Gäste zu, die nun in der Relegationsrunde ab dem kommenden Wochenende auf den SV Geisingen treffen.




Tore: 0:1 (11.) Omore, 0:2 (18.) Shala, 0:3 (30.) Shala, 1:3 (53.) Tapia Daniel Fiore, 1:4 (65.) Hahn, 1:5 (77.) Hahn, 2:5 (80.) Alessandro Fiore Tapia, 2:6 (81.) Shala, 2:7 (90.) Taqi


Schiedsrichter: Litterst (Mühlhausen-Ehingen).

Zuschauer: 800



Quelle: Südkurier

Fotos: DANLIN Media GmbH






Aktuelle Beiträge

Alle ansehen