top of page
  • AutorenbildSC Konstanz-Wollmatingen e.V.

Erste geht in Elzach mit 1:6 unter

Vor allem die Defensive der Konstanzer war nicht auf der Höhe des Geschehens. Torjäger Konstantin Hahn früh verletzt fehlt in der Offensive.


SF Elzach-Yach – SC Konstanz-Wollmatingen 6:1 (2:1)

Der SC Konstanz Wollmatingen geht in Elzach unter. Nach einer desolaten Leistung in der Defensive wurde das Spiel 1:6 verloren.

           

Neumeier gelingt schnell der Ausgleich zum 1:1

Nach einem frühen Rückstand konnten die Konstanzer relativ schnell durch Neumeier den Anschlusstreffer erzielen. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit wenig Torraumszenen in den ersten 30 Minuten. Goalgetter Konstantin Hahn musste dann verletzungsbedingt früh raus. Ein großer Dämpfer für die Konstanzer Offensive, er hatte einige Impulse setzen können. Es war nicht der Tag der Konstanzer Defensive und die Elzacher erzielten den Führungstreffer und gingen mit 2:1 in die Halbzeitpause.


SC Konstanz-Wollmatingen zu unkonzentriert in der Defensive

In der zweiten Hälfte das selbe Spiel wie in der ersten Halbzeit. Durch viele Unkonzentriertheiten in der Defensive der Seehasen haben die Elzacher gefühlt jeden Konter mit Bravour abgeschlossen. Angriffsbemühungen der Konstanzer scheiterten oft in der letzten Zielstrebigkeit. Das ist eine bittere Niederlage im Abstiegskampf, doch am Ende haben sich die Elzacher mit Leidenschaft diesen Sieg verdient.


Tore: 1:0 (6.) Schmieder, 1:1 (9.) Neumaier, 2:1 (28. Trenkle), 3:1 (52.) Bührer, 4:1 (61.) Schmieder, 5:1 (70.) Schmieder, 6:1 (83.) Dengler.

SR: Lindenmeier.


Bilder: Sebi - K-Block



Comments


bottom of page