Herausragende Einzelerfolge


2018

Eva Kalcheva wurde Bezirksranglistensiegerin Mädchen U14, ihre Schwester Nikita Kalcheva Bezirksranglistensiegerin Mädchen U11.

2017

Eva Kalcheva wurde Bezirksranglistensiegerin Mädchen U13 und auch Südbadische Ranglistensiegerin Mädchen U13. Nicolas Kauer und Antonie Hellwig wurden Erste beim Südbadischen Mini-Verbandsentscheid. Rudolf Petermann wurde Bezirksmeister Herren D. Japhet Breiholz und Klaus Krischel wurden Bezirksmeister Herren D Doppel. Jannis Krüßmann wurde Bezirksmeister Jungen U18, Nikolas Dohrmann Bezirksmeister Jungen U11. Louis Giese und Jannis Krüßmann wurden Bezirksmeister im Jungen-U18-Doppel, Nikolas Dohrmann und Jonathan Schroth (Allensbach) Bezirksmeister im Jungen-U11-Doppel, Eva Kalcheva mit Melanie Merk (Beuren) Mädchen-U13-Doppel-Bezirksmeister.

2016

Felisha Aakster holte beim Bezirksranglistenturnier gleichzeitig die Titel  Damen A und Herren A. Matteo Grecuccio siegte bei der Bezirksrangliste Jungen U15, Emily Staubach bei Mädchen U15, Eva Kalcheva bei Mädchen U12. Eva Kalcheva wurde Südbadische Ranglistensiegerin Mädchen U12. Aurel Alfian und Sebastian Jäger wurden Bezirksmeister Herren B Doppel. Maurice Ditze siegte zusammen mit Jannis Krüßmann im Herren-C-Doppel. Aurel Alfian und Maurice Ditze wurden Bezirksmeister im Jungen-U18-Doppel, Matteo Grecuccio und Louis Giese Bezirksmeister im Jungen-U15-Doppel.

2015

Vier Titel gab es bei der Jugendbezirksrangliste: Aurel Alfian Jungen U15, Louis Giese Jungen U14, Emily Staubach Mädchen U14, Eva Kalcheva Mädchen U11. Sebastian Jäger wurde Erster der Südbadischen Herren-C-Rangliste. Martin Gubisch wurde Bezirksmeister Herren D. Aurel Alfian wurde Bezirksmeister Jungen U15 Einzel,  Jungen U18 Einzel, Jungen U15-Doppel (mit Ron Stocker, Mühlhausen) und Jungen U18-Doppel mit Sebastian Jäger.  Eva Kalcheva wurde Mädchen-U13-Doppel-Bezirksmeister mit Natalie Suhovekij (FAL). Sebastian Jäger wurde zusammen mit Carina Maier (Beuren) Jugendbezirksmeister Mixed.

2014

Sebastian Jäger wurde Erster der Bezirksrangliste Herren D. Aurel Alfian gewann die Bezirksrangliste Jungen U14, Eva Kalcheva die Bezirksrangliste Mädchen U11. Sebastian Jäger wurde zusammen mit Felix Broß (Mühlhausen) Herren-D-Doppel-Bezirksmeister. Matteo Grecuccio und Louis Giese wurden Bezirksmeister Jungen-U13-Doppel. Emily Staubach wurde zusammen mit Jessica Huschka (Beuren) Bezirksmeister Mädchen-U13-Doppel.

2013

Aurel Alfian gewann die Bezirksrangliste Jungen U13, Emily Staubach die Bezirksrangliste Mädchen U12.

2012

Fatjon Biqkaj wurde Südbadischer Mini-Sieger und Fünfter beim Mini-Bundesentscheid. Jonas Binninger wurde Herren-B-Bezirksranglistensieger. Aurel Alfian wurde Bezirksmeister Jungen U13.

2009 

Josef Brigandt wurde erneut Erster der Südbadischen Seniorenrangliste Senioren 65.

2008

 

David Blust wurde Bezirksranglistensieger Herren C. Josef Brigandt gewann die Bezirksrangliste Senioren 60 und wurde im Oktober Erster der Südbadischen Seniorenrangliste Senioren 65.

2007

 

 

 

Thomas Ruppe wurde Bezirksranglistensieger Herren C. Josef Brigandt gewann die Bezirksrangliste Senioren 60. Sieger bei der Stadtmeisterschaft waren: Manuel Boxler (Herren B und Senioren 40), Emanuel Lukasiak (Herren C), Jonas Binninger (U15 und U18 Doppel mit Sascha Krieg).

2006 

 

 

 

 

Josef Brigandt siegte bei der Bezirksrangliste Senioren 60 und bei der Bezirksrangliste Herren B, Helmut Mayer bei Senioren 70. Jonas Binninger wurde Stadtmeister Jungen U13, Ilkan Atesöz Stadtmeister U15, Jakub Lesinski Stadtmeister U22. Sandro Loguercio und Jonas Binninger wurden Stadtmeister im U22-Doppel. Emanuel Lukasiak wurde Bezirksmeister Herren D. Emanuel Lukasiak / Christian Hegenbart siegten im Herren-D-Doppel.

2005

 

Gustav Rey wurde Europameister Senioren 85. Josef Brigandt siegte bei der Bezirksrangliste Senioren 60. Jonas Binninger wurde Bezirksmeister Jungen U13.
2004 Josef Brigandt wurde Bezirksranglistensieger Senioren 50.

2003

 

 

Jonas Binninger wurde Erster der Südbadischen Endrangliste Schüler C, zusammen mit Michael Schmalenberger (TTC Engen-Aach) Bezirksmeister im Doppel Jungen U13 und Südbadischer Meister Jungen U11.

2002

 

 

Jonas Binninger wurde zusammen mit Alexander Hudoteplov (TV Jestetten, später umbenannt in Alexander Massold) Südbadischer Meister im Schüler C Doppel. Josef Brigandt wurde Bezirksmeister in der Klasse Herren C.
2000 Stefan Schönegg wurde Bezirksschülermeister.

1999

 

Dieter Graf wurde Stadt- und Bezirksmeister in der Klasse Senioren III (über 60 Jahre). Hermann Müller und Helmut Mayer wurden Bezirksmeister im Herren-D-Doppel.

1996 

Steffen Dörr wurde Bezirksjugendmeister und Dritter bei den Südbadischen Meisterschaften.
1993 Dieter Graf wurde Bezirksmeister bei den Senioren II (über 50 Jahre).

1991

 

 

 

 

Steffen Dörr wurde Bezirksmeister im Einzel Schüler C/D (d.h. U13) und mit O. Langmann (Radolfzell) im Schüler-Doppel. Steffen Dörr war im gleichen Jahr auch Zweiter der südbadischen Jahrgangsrangliste Schüler D. Der spätere Singener Spitzenspieler Tobias Hummel war übrigens auf Platz 6 dieser Rangliste. Graf / Drechsler wurden Bezirksmeister im Herren-B- und im Senioren-Doppel.

1989

 

Dieter Graf wurde Stadtmeister der Herren B. Das Doppel Graf/Brigandt wurde Stadtmeister im Senioren Doppel.

1988

 

 

 

 

Manuel Boxler wurde Stadtmeister im Einzel, Doppel und Mixed. Markus Pohl Stadtmeister der Jugend, Michael Eckert Stadtschülermeister. Graf / Chr. Eckert wurden Stadtmeister im Herren C Doppel.

Bei der Bezirksmeisterschaft siegten Dieter Graf im Senioren II Einzel, Graf / Drechsler im Herren B Doppel und Graf / Brigandt im Senioren Doppel.

1987

 

Manuel Boxler wurde Stadtmeister. Das Doppel Manfred Hühner / Farbiarz (FC Konstanz) wurde Bezirksmeister Herren C.

1986 

 

Graf / Rumpel (Wollmatingen/Überlingen) wurden Bezirksmeister Herren B Doppel. Stadtmeister wurden Raimar Paszehr im Einzel, Boxler / Keller im Doppel und Markus Pohl bei den Jungen.

1985

Raimar Paszehr wurde Bezirksmeister.

1984

 

Boxler/Keller wurden Bezirksmeister im Doppel. Stoffel/ Koeppke wurden Bezirksmeister im Herren-C-Doppel.

1983

 

Boxler/Keller wurden Bezirksmeister im Doppel Herren A. Das Doppel Herren C gewann Jürgen Stoffel zusammen mit May (Allensbach).

1982

Manuel Boxler wurde Bezirksmeister.

1981

Bezirksmeister wurden Thomas Keller im Einzel und Gläsel / Fröhlich im Doppel.

1980 

 

Thomas Keller wurde Bezirksmeister im Einzel und zusammen mit Manuel Boxler auch im Doppel. Uwe Buser wurde zusammen mit U. Endres (TV Konstanz) Jugend-Mixed-Bezirksmeister.

1979 

 

 

 

 

Bezirksmeister wurden Thomas Keller im Einzel, Mosbrugger / Fröhlich im Doppel, Benz / Mosbrugger im Mixed. Elmar Mosbrugger wurde Stadtmeister. Christian Röttger wurde Bezirksmeister im Jugend-Einzel und zusammen mit Tittel auch im Jugend-Mixed. Julia Burkhardt wurde Schülerinnen-Bezirksmeisterin im Einzel und zusammen mit Katja Berger (GW Konstanz) auch im Doppel.

1978

 

 

Thomas Keller wurde Bezirksmeister im Einzel und zusammen mit Manuel Boxler auch im Doppel. Benz / Mosbrugger wurden Bezirkmeister im Mixed. Elmar Mosbrugger wurde Erster der Bezirksrangliste.

1977 

 

 

 

Manuel Boxler wurde Bezirksmeister im Einzel und zusammen mit Thomas Keller auch im Doppel. Elmar Mosbrugger wurder Erster der Bezirksrangliste und mit Ute Benz (TV Konstanz) Bezirksmeister im Mixed. Martin Stuke wurde Stadtmeister. Mayer / Mosbrugger wurden Stadtmeister im Doppel, Bingeser / Graf im Senioren Doppel.

1975 

 

Elmar Mosbrugger und Hein-Lüder Mayer wurden Bezirksmeister im Doppel. Benz / Mosbrugger wurden Bezirkmeister im Mixed. Elmar Mosbrugger wurder Erster der Bezirksrangliste.

1973

 

Elmar Mosbrugger wurde Bezirksmeister im Einzel und zusammen mit Ute Benz vom TV Konstanz auch im Mixed.

1972

 

 

B. Groll wurde Stadtmeister im Herren B Einzel, H. Klipfel und D. Graf wurden Stadtmeister im Herren B Doppel. Manuel Boxler wurde zusammen mit Küster (Mühlhausen) Jugend-Mixed-Bezirksmeister.

1971

Hans Drechsler wurde Stadtmeister im Herren B Einzel.

1970

 

 

Rüdiger Strelau wurde Stadt- und Bezirksmeister und sogar Badischer Meister. Manuel Boxler wurde Stadtschülermeister. Elmar Mosbrugger wurde Stadtjugendmeister im Einzel und Doppel (zusammen mit W. Allgaier).

1969 

 

 

Hein-Lüder Mayer wurde Erster in der Bezirksjugendrangliste, Rüdiger Strelau wurde Stadt- und Bezirksmeister. Das Doppel Strelau / W. Kreutzer wurde Bezirksmeister. Elmar Mosbrugger wurde Jugendbezirksmeister im Einzel und Doppel (zusammen mit B. Lochner).

1968 

 

 

 

Rüdiger Strelau wurde Stadtmeister. Günther Kreutzer belegte den zweiten Platz bei den Südbadischen Jugendmeisterschaften. Im Doppel wurde er zusammen mit Neumann ebenfalls Zweiter. Hein-Lüder Mayer wurde Jugendbezirksmeister im Einzel, im Doppel zusammen mit Elmar Mosbrugger und im Mixed zusammen mit H. Kuck (Engen).

1967 

 

 

 

 

 

Rüdiger Strelau wurde Stadt- und Bezirksmeister im Einzel sowie zusammen mit Wolfgang Diemert Bezirksmeister im Doppel. Das Doppel Kreutzer / Kreutzer wurde ebenfalls Stadtmeister. Wolfgang Diemert wurde zusammen mit Gertrud Enderle (GW Konstanz) zunächst Mixed-Bezirksmeister und dann auch Südbadischer Mixed-Meister. Rüdiger Strelau wurde Bezirks-Ranglistensieger, Badischer Vizemeister und zusammen mit Margot Heidel (ESV Freiburg) Badischer Mixed-Meister. Hein-Lüder Mayer wurde Jugendbezirksmeister.

1966 

 

 

 

 

Günther Kreutzer wurde Stadtmeister. Wolfgang Diemert wurde zusammen mit Frau Issovits (FC Radolfzell) Bezirksmeister im Mixed. Das Doppel Diemert / Schmidt belegte den zweiten Platz bei den Südbadischen Meisterschaften. Josef Brigandt wurde Bezirksmeister Herren B, Höpfner bei Herren C. Zusammen wurden sie Bezirksmeister im Herren-B-Doppel. Franz Burth wurde Jugendbezirksmeister im Doppel zusammen mit Filipp (Pfullendorf).

1965

 

 

 

 

Elke Mellin wurde Südbadische Meisterin der Schülerinnen im Einzel und Doppel (zusammen mit Angelika Zipfel aus Markdorf). Hein-Lüder Mayer wurde Schüler-Bezirksmeister und Dritter bei den Südbadischen Meisterschaften der Schüler. Wolfgang Diemert wurde erneut Stadt- und Bezirksmeister. Zusammen mit Schmidt wurde er Südbadischer Meister im Doppel. Die Brüder Kreutzer wurden Bezirksmeister im Doppel.

1964 

 

 

Wolfgang Diemert wurde Stadt- und Bezirksmeister. Walter Kreutzer wurde Mixed-Bezirksmeister zusammen mit Frau Issovits (FC Radolfzell). Das Doppel Günther Kreutzer / Rainer Matheis wurde Stadtmeister. Gudrun Kreutzer wurde Bezirksmeisterin Damen B.

1963 

 

 

Horst Cramer wurde Bezirksmeister, Walter Kreutzer Stadtmeister. Das Doppel Kreutzer / Cramer wurde Stadt- und Bezirksmeister und belegte bei den Südbadischen Meisterschaften den dritten Platz. Günther Kreutzer wurde Jugend-Stadtmeister, Franz Burth Schüler-Bezirksmeister.

1962

Walter Kreutzer wurde Bezirksmeister Herren A, Kurt Würth bei Herren B.

1961

Rainer Matheis wurde Bezirkspokalsieger bei den Schülern.

1959

Horst Cramer wurde Stadtmeister.

1958 

 

 

Bei der Stadtmeisterschaft der Jugend konnten alle ersten Plätze für den FC Wollmatingen belegt werden: 1. Horst Cramer, 2. Walter Kreutzer, 3. Dieter Schröfel.

Horst Cramer wurde Bezirksjugendmeister und Bodenseepokalsieger.

1957

Das Doppel Runkel / Rimpler wurde Stadtmeister in der Klasse Herren B.

1956

 

Das Doppel Runkel / Rimpler wurde Turniersieger der Klasse C beim Bodensee-Hegau-Pokalturnier in Überlingen.

1954 

 

Bruno Stadelhofer wurde Bezirksmeister Herren B. Ulrich Ertel wurde Stadtmeister und zusammen mit Frl. Beer (ebenfalls FCW) Bezirksmeister im Mixed.

1953

 

Lothar Beck wurde Stadtmeister von Konstanz in der Klasse A.

Bruno Stadelhofer gewann die Bezirksmeisterschaft der Klasse B.