Alte Sportart - Neue Abteilung

Baggataway: „der kleine Bruder des Krieges" – So wurde Lacrosse einst von seinen indianischen Begründern genannt, die mit ihrem Sport Streitigkeiten unter den Stämmen klärten. Viele Kriege später, fand der Sport auch seinen Weg nach Konstanz. Weniger kriegerisch, dafür um so wilder spielen die Seagulls seit 5 Jahren den schnellsten Sport auf zwei Beinen. Nun sind sie auch Teil des SC Konstanz-Wollmatingen e. V.


Lacrosse ist eine Mannschaftssportart, die heutzutage vor allem in den USA und Kanada bekannt ist. Aber auch in Deutschland gewinnt dieser einzigartige Sport immer mehr an Zuwachs. Mit sogenannten Sticks, lange Schläger mit Taschen, werden Hartgummibälle hin und her gepasst. Dabei wird versucht, das Tor des Gegners zu treffen. Bei den Herren stehen 10 Spieler auf dem Feld, davon 9 Feldspieler und ein 1 Goalie (Torwart). Bei den Damen spielen 12 Spielerinnen, davon elf Feldspielerinnen und ein Goalie.

 

Lacrosse ist im Allgemeinen ein recht körperbetonter Sport, weswegen die Ausstattung mit einem Mundschutz bei den Frauen und Männern obligatorisch ist. Die Regeln der Frauen und Männer unterscheiden sich im Hinblick auf Körperkontakt und das Einsetzen des Sticks aber noch einmal grundlegend. Auch die Sticks der Männer und Frauen sind unterschiedlich gebaut. Dennoch ist das Ziel bei beiden Gruppen das selbe; durch Taktik, Schnelligkeit, Kraft und vor allem guter Kommunikation soll der Ball vor das gegnerische Tor getragen werden, um dann durch einen gezielten Schuss im Netz zu landen.

 

Lacrosse wird im Rahmen des Hochschulsports der Universität schon seit fünf Jahren in Konstanz gespielt. Die Frauen- und Männerteams, die sich „Seagulls“ nennen, trainieren getrennt unter der Leitung der Coaches Jana Berg und Jasmin Hermanutz für die Frauen und Matthias Sroczinski für die Männer. Doch für gemeinsame Torschussübungen wird das Training auch gerne zusammengelegt. Beide Teams nehmen an Wochenenden an Spielen der deutschen Landesliga Süd teil und spielen unter anderem gegen die Teams aus Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart. Auch zu internationalen Turnieren nehmen die Seagulls gerne weitere Strecken in Kauf, wie zum Beispiel zu Turnieren in der Schweiz oder in Holland.

 

Sei Februar 2017 ist Lacrosse auch im SC Konstanz-Wollmatingen e. V. angekommen und hofft darauf, bald Zuwachs von neuen Sportbegeisterten aller Altersgruppen zu bekommen. Wer Interesse an diesem vielseitigen Sport bekommen hat, hat die Möglichkeit in das Training der Konstanz Seagulls zu schnuppern und Lacrosse einmal hautnah zu erleben.


Trainingszeiten Frauen & Männer:

Dienstag / 19:00 - 21:00 Uhr

Freitag / 20:00 - 21:30 Uhr

Kunstrasenplatz am Schwaketen

 

Gerne kann Kontakt aufgenommen werden unter lacrosse@sckw.de oder direkt bei den Trainern Jana.Berg@uni-konstanz.de und Matthias.Sroczinski@uni-konstanz.de.