1. Jugendmannschaft 2016/17


Jungen Landesliga

 

1. Maurice

2. Matteo

3. Louis

4. Jan-Henning



Spielberichte


Heimspiel vom 1.4.2017 gegen TTC Beuren

 

Unsere Gegner hatten sich gegenüber der Vorrunde mit Alexander Epplen als neue Nummer 1 verstärkt. Unser Team war aber hochmotiviert, um mit einem Sieg die Landesligameisterschaft einzufahren. Das Doppel Maurice/Louis glich einen 0:2-Satzrückstand zum 2:2 aus, musste sich aber im fünften Satz geschlagen geben. Matteo/Jan-Henning gewannen ihr Doppel In den ersten 4 Einzeln konnten sich Maurice, Louis und Jan-Henning jeweils durchsetzen. Lediglich Matteo musste sich Epplen geschlagen geben. Damit 4:2-Führung. 

In den nächsten 4 Einzeln holten wir erneut 3 Siege, dieses Mal durch Maurice, Matteo und Jan-Henning. Damit 7:3-Führung.

Nach der einkalkulierten Niederlage von Louis gegen Epplen holte Maurice dann gegen Hensel den Siegpunkt.

Mit einer großen Pizza feierte unser Team dann den Meistertitel.

 

 

U15-Pokalspiele vom 26.3.2017 gegen TTC Mühlhausen und TTC Beuren

 

Unser U15-Team, bestehend aus Matteo, Louis, Marc und Niklas war durch Verzicht von TTC GW Konstanz kampflos ins Halbfinale gekommen. Dort trafen wir auf den TTC Mühlhausen. Mit einem klaren 4:0 (12:0) Sätze setzten sich unsere 4 Spieler durch.

Im Finale hatten wir dann mit dem TTC Beuren einen wesentlich stärkeren Gegner. Unser Team schaffte es aber, sich in allen Einzeln und auch im Doppel jeweils knapp durchzusetzen, so dass wir zum Schluss mit einem klaren 4:0 U15-Pokalsieger wurden.

 

Auswärtsspiel vom 25.3.2017 gegen TTSV Mönchweiler

 

Mit einer konzentrierten Leistung gelang es unserem Team, das Spiel in Mönchweiler mit einem klaren 8:2 zu beenden. Die Punkte holten Maurice (2:0), Matteo (1:1), Louis (2:0), Jan-Henning (1:1) und die Doppel Maurice/Louis (1:0) und Matteo/Jan-Henning (1:0).

Durch die überraschende Niederlage von Grünweiß Konstanz in Löffingen sind wir nun auf Platz 1 der Tabelle. Mit einem Sieg gegen Beuren am kommenden Samstag können wir somit Meister der Landesliga werden.

 

Auswärtsspiel vom 11.3.2017 gegen TTC Singen

 

Das Spiel in Singen war auf Wunsch der Gastgeber vom 4.2. auf den 11.3. verschoben worden. Am neuen Termin hatten nun wir Aufstellungsprobleme, da Matteo sich krank gemeldet hatte. Somit musste bei uns Niklas seine zweite Mannschaft im Stich lassen und bei der ersten aushelfen. Singen hatte offensichtlich ebenso Aufstellungsprobleme, da sie auf Position 1 mit Kai Moosmann einen Herren-Landesliga-Spieler einsetzten, der natürlich in der Jungen-Landesliga unschlagbar ist.

Die Partie endete dann 7:7. Die 7 Punkte für Wollmatingen holten Maurice (2), Louis (1), Jan-Henning (1), Niklas (2) und das Doppel Jan-Henning/Niklas (1).

 

Heimspiel vom 18.2.2017 gegen TTC Löffingen

 

Eigentlich sollte das Spiel in Löffingen stattfinden. Da die aber keine Halle hatten, spielten wir bei uns. Bei uns fehlte Jan-Henning, den wir durch Aurel ersetzten. Dadurch hatte unser Team Verbandsliga-Niveau, dem die Gäste nichts entgegenzusetzen hatten. Wir gewannen mit 8:0.

 

Pokal-Heimspiel vom 3.2.2017 gegen SpVgg F.A.L. 2

 

Da Aurel sich für den Herren-Pokal entschieden hatte, traten wir im U18-Pokal mit Maurice, Jan-Henning und Pascal an. Der Gegner SpVgg F.A.L. stellte mit Ben Büchel, Niklas Vollstädt und Andreas Hügle ein etwa gleich starkes Team. Beide Mannschaften stellten ihre Nummer 3 auf Position 2 auf. Die beiden Zweier (Pascal und Hügle) hatten praktisch keine Chance in ihren Begegnungen. Somit entschied sich das Duell in den Einzeln 1 gegen 1, 3 gegen 3 und Doppel gegen Doppel. 1 gegen 1 konnten wir gewinnen. 3 gegen 3 und Doppel gewann aber Frickingen. Somit Endergebnis 4:3 für Frickingen.

 

Auswärtsspiel vom 21.1.2017 gegen TTC GW Konstanz

 

Im Lokalderby gegen Grünweiß wollten unsere Jungs Revanche für die überraschende Vorrunden-Niederlage nehmen. Mit Aurel im Doppel und Johannes als Coach waren wir darauf optimal vorbereitet. Das Match begann aber zunächst mit einem Misserfolg. Aurel und Matteo verloren überraschend ihr Doppel gegen Krüßmann/Born. Danach konnte aber nur noch Krüßmann bei den Gästen seine zwei Einzel gegen Matteo und Maurice gewinnen. In allen restlichen Begegnungen setzten sich Maurice, Matteo, Louis und Jan-Henning durch. Endergebnis somit 8:3.

Weil Singen in der Vorrunde gegen uns mit Moosmann/Wessels angetreten ist, gegen Konstanz aber ohne die beiden, liegt Konstanz in der Tabelle weiterhin vor uns. Aufgrund des direkten Vergleichs (5:8 und 8:3) können wir uns allerdings als Jugend-Stadtmeister bezeichnen.

 

Heimspiel vom 3.12.2016 gegen TTSV Mönchweiler

 

Die Gäste aus dem Schwarzwald hatten einen enorm starken Spieler auf Position eins, der das Doppel gewann, Matteo einen 3:1-Sieg abknöpfte und gegen Maurice im fünften Satz 11:9 gewann. Überraschenderweise konnte im Schlussspiel Louis diesen Spieler besiegen. Auch in den anderen Begegnungen hatten wir die Oberhand. Somit gewannen wir mit 8:3. Damit haben wir nach Abschluss der Hinrunde eine Bilanz von 6:4 Punkten.

 

Heimspiel vom 19.11.2016 gegen TTC Löffingen

 

Mangels Halle hatte der TTC Löffingen das Heimrecht mit uns getauscht. Die Gäste traten ohne ihre Nummer eins und vier an. Wir gewannen schließlich deutlich mit 8:1. Den Ehrenpunkt gab Jan-Henning ab.

 

Auswärtsspiel vom 15.10.2016 gegen TTC Beuren

 

Mit Herrn Giese als Fahrer trat unser Team beim TTC Beuren an und konnte nun im dritten Saisonspiel den von uns erhofften Sieg nach Hause bringen. Beuren hatte auf Position 2 mit Hensel einen Spieler, der unsere beiden Top-Leute Maurice und Matteo schlug. Alle restlichen Spiele gewann aber Wollmatingen. Und so gab es einen deutlichen 8:2-Sieg für uns.

 

Heimspiel vom 8.10.2016 gegen TTC Singen

 

Zweite Niederlage im zweiten Spiel. Für unsere erste Jugend, die im Vorjahr noch den Meistertitel in der Verbandsliga geholt hatte, fängt die Saison nicht gut an. Allerdings war der TTC Singen mit Christian Wessels und Kai Moosmann angereist und damit haushoher Favorit der Begegnung. Wir rüsteten zwar nach, indem wir Aurel im Einzel aufstellten. Aber es reichte dann doch nur zu einer 3:8-Niederlage. Die Punkte holten Matteo (1), Luis (1) und das Doppel Maurice/Louis (1).

 

Heimspiel vom 24.9.2016 gegen TTC GW Konstanz

 

Im Lokalderby Konstanz-Wollmatingen (Absteiger aus der Verbandsliga) gegen Grünweiß Konstanz (Vorjahresmeister) traten beiden Teams in bester Aufstellung an. Nach 1:1 in den Doppeln konnten wir in den ersten vier Einzeln nur einen Sieg durch Louis erringen. Somit stand es 4:2 für die Gäste. Im zweiten Durchgang gewannen dann Matteo und nochmals Louis, so dass es beim Zweipunkteabstand blieb (4:6). In den nachfolgenden drei Einzeln konnte nur Maurice punkten. Somit gewann Grünweiß mit 8:5.