Seniorenmannschaft 2016/17


Senioren-Bezirksliga

 

1. Manuel Boxler

2. Niko Kalchev

3. Dieter Kremer

4. Markus Stopper

5. Rudolf Petermann

6. Daniel Notter

7. Jürgen Greis



Spielberichte


Heimspiel vom 21.3.2017 gegen SV Allensbach

 

"Wir wollen Euch den ersten Verlustpunkt zufügen", sagte Markus Stopper in seiner Ansprache vor dem letzten Spiel der Senioren in der Saison 2016/2017. Beinahe sollte er recht behalten. Wollmatingen spielte mit einem starken Manuel Boxler, der beide Einzel gewann und zudem das Doppel mit Rudi Petermann. Da aber Dieter Kremer und Markus Stopper nichts Zählbares beitragen konnten, verlor man das Match mit 3:6. Extrem schade war, dass der 3:0 Sieg von Rudi Petermann nicht mehr in die Wertung kam. 

Für den SCKW spielten: Manuel Boxler, Dieter Kremer, Markus Stopper, Rudi Petermann

 

Auswärtsspiel vom 6.3.2017 gegen TTC Beuren

 

Zum Auswärtsspiel beim bisher sieglosen TTC Beuren mussten wir mit zwei Ersatzspielern antreten. Dem Doppel Kremer/Petermann sowie Dieter Kremer gelangen jeweils ein Sieg. Klaus Krischel und Claus Gersbacher blieben ohne Satzgewinn. Somit 6:2 für Beuren.

 

Heimspiel vom 31.1.2016 gegen RV Bittelbrunn

 

Mit 2:6 verlor unsere Mannschaft das erste Spiel der Rückrunde. Kalchev/Stopper im Doppel und Niko Kalchev im Einzel sorgten für die einzigen Punkte für die Wollmatinger. In den restlichen Spielen hielt man zwar gut dagegen, Zählbares sprang jedoch nicht heraus.

Für den SCKW spielten: Niko Kalchev, Markus Stopper, Rudi Petermann und Claus Gersbacher

 

Auswärtsspiel vom 30.11.2016 gegen RV Bittelbrunn

 

Erneut ging die mit Spielern der erfolgsverwöhnten Herren 2 besetzte Seniorenmannschaft mit 0:6 baden.

Stopper/Notter verpassten knapp den fünften Satz. Auch Kremer/Petermann verloren ihr Doppel. Danach verlor D. Kremer sein Einzel in vier Sätzen, und ein gut aufgelegter M. Stopper verlor in drei Sätzen. Weitere Dreisatzniederlagen von R. Petermann und D. Notter besiegelten die verdiente 0:6 Niederlage. 

Kuriosum: M. Stopper freute sich über einen toll herausgespielten Erfolg in seinem zweiten Einzel wie ein Schneekönig, um kurz danach festzustellen, dass das Spiel nicht mehr in die Wertung kam!

Für den SCKW spielten: Dieter Kremer, Markus Stopper, Rudolf Petermann, Daniel Notter

 

Auswärtsspiel vom 15.11.2016 gegen SV Allensbach 1

 

Mit 0:6 ging unsere Mannschaft unter, obwohl man in den einzelnen Partien durchaus Chancen hatte.

Insbesondere Dieter Kremer zeigte eine starke Leistung und war beim Stand von 9:9 im fünften Satz nur zwei Punkte vom Sieg entfernt. Aber es sollte nicht sein - 9:11 gegen ihn.

Daniel Notter und Markus Stopper gewannen jeweils immerhin einen Satz und auch Niko Kalchev führte in den ersten beiden Sätzen.

Dennoch gingen am Ende sämtliche Einzel verdient an die Gastgeber. Allensbach war klar besser.

Für den SCKW spielten: Niko Kalchev, Dieter Kremer, Markus Stopper, Daniel Notter.

 

Heimspiel vom 25.10.2016 gegen TTC Beuren 1

 

Bereits in den Doppeln wurde der Grundstein für den 6:2 Erfolg gesetzt. Kalchev/Notter und Stopper/Petermann gewannen recht sicher. Danach konnte vor allem Niko Kalchev überzeugen. Er gewann beide Einzel. Weitere Punkte steuerten Rudi Petermann und Markus Stopper bei. Rudi gewann nach 0:2 Satzrückstand noch in fünf Sätzen, und Markus gelang danach ein 3:1 Erfolg gegen Beurens Rues zum 6:2 Endstand.

Für den SCKW spielten: Niko Kalchev, Markus Stopper, Rudi Petermann, Daniel Notter