5. Herrenmannschaft 2018/19


Kreisklasse D

5.1 Mathias Ditze

5.3 Walter de Boer

5.4 Malin Weiser

5.5 Irina Bölle-Weiser

5.8 Hans-Jürgen Mahler

und 3 Reservespieler



Spielberichte


Heimspiel vom 8.12.2018 gegen TuS Immenstaad 3

 

Das am 17.11. ausgefallene Spiel holten wir heute nach. Wir gewannen beide Doppel. In den Einzeln punkteten Mathias Ditze (2), Wolter de Boer (1), Malin Weiser (2) und Hans-Jürgen Mahler (1). Endergebnis somit 8:3.

 

Heimspiel vom 8.12.2018 gegen TTC Stockach-Zizenhausen 3

 

Stockach sagte das Spiel kurzfristig ab, so dass wir einen 8:0-Sieg verzeichnen konnten.

 

Auswärtsspiel vom 24.11.2018 gegen SV Illmensee

 

Wegen Spielermangel konnten wir in Illmensee nicht antreten. Die Punkte gehen somit kampflos an die Gegner, und in der Rückrunde müssen wir dann nach Illmensee fahren.

 

Pokal-Heimspiel vom 23.11.2018 gegen TSV Mühlhofen 2

 

Knappe Sätze und knappe Spiele gab es beim Pokal-Duell. Am Ende aber stand ein 0:4 auf der Anzeigetafel. Es spielten  Ditze, de Boer, Mahler.

 

Auswärtsspiel vom 27.10.2018 bei TTS Gottmadingen 4

 

Erstmals in dieser Saison standen alle vier Stammspieler zur Verfügung. In Gottmadingen gab es viele spannende Spiele. Am Ende siegten die Gastgeber mit 8:5. Drei der fünf Punkte holte unsere Nummer eins Mathias Ditze. Daneben holten Malin Weiser und Hans-Jürgen Mahler noch jeweils einen Sieg.

 

Auswärtsspiel vom 20.10.2018 gegen TSV Mimmenhausen 5

 

Nach zwei gewonnenen Doppeln musste unser vorderes Paarkreuz zwei Niederlagen einstecken. Danach aber gewannen Ditze, de Boer, Mahler und Burth alle nachfolgenden Einzel und siegten somit mit 8:2.

 

Auswärtsspiel vom 12.10.2018 gegen TuS Immenstaad 2 

 

In Immenstaad gelang uns  am Freitagabend ein klarer Sieg. Die Punkte zum 8:2 holten Mathias Ditze (2), Wolter de Boer (2), Malin Weiser (1), Markus Köhler (1) und beide Doppel.

 

Heimspiel vom 22.9.2018 gegen SCKW 6

 

Im ersten Saisonspiel stand für unsere neu gegründete fünfte Mannschaft das Duell gegen die sechste Mannschaft auf dem Plan. Wegen Absage von Hans-Jürgen Mahler kam Franz Burth aus der Sechsten in der Fünften zum Einsatz. Da die Sechste nur zu dritt antreten konnte,  war der Sieg von vornherein so gut wie sicher. Die Partie endete dann auch 8:2.