4. Herrenmannschaft 2018/19


Kreisklasse C

4.1 Japhet Breiholz

4.2 Klaus Krischel

4.4 Andreas Scherer

4.8 Marco Wegener

5.3 Wolter de Boer

und 5 Reservespieler



Spielberichte


Pokal-Auswärtsspiel vom 29.11.2018 gegen TTC Stockach-Zizenhausen 3

 

Mit der Aufstellung Breiholz, Scherer, de Boer erzielten wir einen 4:0-Sieg in Stockach und sicherten uns somit die Teilnahme am Pokal-Viertelfinale.

 

Heimspiel vom 24.11.2018 gegen TTC Beuren 4

 

Mit drei Ersatzspielern traten wir gegen Beuren an, gewannen zwar 10 Sätze, aber kein einziges Spiel und verloren somit 0:8. Die Akteure waren Wolter de Boer, Hans-Jürgen Mahler, Markus Köhler und Claus Gersbacher.

 

Auswärtsspiel vom 17.11.2018 gegen TTC Stockach-Zizenhausen 2

 

Mit Mathias Ditze anstelle von Klaus Krischel trat unser Team in Stockach an und konnte die Partie knapp mit 8:6 für sich entscheiden. Die Punkte holten Andreas Scherer (2), Mathias Ditze (3), Wolter de Boer (1), Hans-Jürgen Mahler (1) und das Doppel Scherer/de Boer (1).

 

Auswärtsspiel vom 13.10.2018 gegen SV Litzelstetten 3

 

Beim Konstanzer Vorortverein gelang unserem Team ein 8:3-Sieg. Die Punkte holten Krischel (3), Scherer (2), de Boer (2) und das Doppel Krischel/Mahler (1).

 

Heimspiel vom 6.10.2018 gegen SV Bohlingen 3

 

Gegen Bohlingen 3 starteten wir mit zwei 0:3-Niederlagen in den Doppeln. In den Einzeln konnten wir den Rückstand aber wieder aufholen und gewannen noch 8:5. Die Punkte holten Krischel (3), Scherer (3), Ditze (1), de Boer (1). 

 

Auswärtsspiel vom 29.9.2018 bei RSV Neuhausen 2

 

Nach nur 90 Minuten Spielzeit war die hohe 1:8 Niederlage unseres ersatzgeschwächten Teams in Neuhausen besiegelt. Es spielten Krischel, Ditze, de Boer und Grecuccio. Den Ehrenpunkt holte Mathias Ditze in einem Fünfsatzsieg gegen die Nummer 2 des Gegners.

 

Heimspiel vom 22.9.2018 gegen TTV Radolfzell 3

 

Im ersten Saisonspiel konnte unser Mannschaftsführer nur zwei Stammspieler aufbieten. Als Ersatz sprangen zwei Spieler der sechsten Mannschaft ein. Erstaunlicherweise gelang uns mit dieser Verlegenheits-Aufstellung ein relativ klarer Sieg. Nach 1:1 in den Doppeln holten Andreas Scherer (3), Wolter de Boer (1), Sergej Tabert (2) und Sinan Atesöz (1) die Punkte zum 8:4. Für Sergej war es der erste Einsatz beim SC Konstanz-Wollmatingen, für Sinan das erste Meisterschaftsspiel nach fast zweijähriger Pause.