1. Herrenmannschaft 2018/19


Bezirksliga Bodensee

1.1 Sebastian Jäger 

1.2 Johannes Laufer

1.3 Julius Fürsch

1.4 Manuel Boxler

1.5 Nils Weiser

1.6 Niko Kalchev

1.7 Aurel Alfian (SBE)



Spielberichte


Heimspiel vom 19.10.2018 gegen TTC Stockach-Zizenhausen 1

 

Vierter Sieg im vierten Spiel, so kann es gerne weitergehen für unser Team. Gegen Stockach stand zum ersten Mal diese Saison Johannes Laufer zur Verfügung. Er war es dann auch, der gegen Kledt die einzige Niederlage einstecken musste. Neben 3 Siegen im Doppel (Jäger/Alfian, Laufer/Weiser, Boxler/Kalchev) gewannen alle mit Ausnahme von Johannes Laufer ihre Einzel, Sebastian Jäger  hatte  als Einziger 2 davon. Endstand somit 9:1.

Da GW Konstanz II an diesem Wochenende spielfrei hat, sind wir nun Tabellenführer mit 8:0 Punkten.

 

Auswärtsspiel vom 6.10.2018 gegen TSV Mimmenhausen 1

 

Die Gastgeber hatten letzte Saison noch in der Landesliga gespielt und starteten auch gleich mit zwei 3:0-Siegen in den Doppeln.  Alfian/Weiser gewannen dann das Dreierdoppel, aber Julius verlor sein erstes Einzel. Damit immer noch zwei Punkte Rückstand für uns. Nach Siegen von Jäger und Weiser Nils verlor Boxler gegen Baur. Zwischenstand somit 4:3 für Mimmenhausen. Dann legte unser Team aber los, gewann alle nachfolgenden 6 Einzel, Bamberg,  Alfian und Jäger jeweils 3:1, Fürsch, Boxler und Weiser jeweils 3:2. Endergebnis somit 9:4 für uns. Damit steht unser Team nach drei Spielen mit 6:0 Punkten an der Tabellenspitze, gefolgt von TTC GW Konstanz II (4:0 Punkte). Alle anderen Teams haben mindestens eine Niederlage. In zwei Wochen steht dann das Heimspiel gegen Stockach auf dem Programm.

 

Heimspiel vom 28.9.2018 gegen TTC Singen 4

 

In der vergangenen Saison hatten wir gegen die Singener zu Hause 6:9 und auswärts 7:9 verloren. In unserem Team fehlte Niko Kalchev, den wir durch Manfred Weiser ersetzten. Da Aurel und Manfred das Dreierdoppel nach 1:2-Rückstand noch gewinnen konnten, lagen wir zunächst mit 2:1 vorne. Doch Singen holte im vorderen Paarkreuz zwei Siege durch Messuri und Wasniowski und ging somit mit 3:2 in Führung. Unser mittleres und hinteres Paarkreuz konnte dann drei von vier Einzeln gewinnen (Manuel, Nils, Aurel), somit also Zwischenstand 5:4 für uns. Mit überzeugenden Leistungen siegten dann zum Schluss Jäger, Fürsch, Boxler und zum Schluss Nils Weiser, so dass am Ende ein 9:4 auf der Anzeigetafel stand.

 

Heimspiel vom 21.9.2018 gegen TTS Gottmadingen

 

In der Saison 2016/17 hatten wir schon spannende Duelle gegen Gottmadingen erlebt. Nach dem Abstieg und Wiederaufstieg der Gäste war dies nun für uns das erste Saisonspiel. Nach 1:2 in den Doppeln  und drei Einzelniederlagen in Folge lagen wir mit 1:5 im Rückstand und sahen uns schon als Verlierer. Dann startete unser Team aber eine sensationelle Aufholjagd und siegte zum Schluss mit 9:5. Die Punkte holten Jäger (1), Fürsch (1), Boxler (2), Weiser (1), Kalchev (2), Alfian (1) und das Doppel Boxler/Kalchev (1).