Aktuelles


15.6.2019 Aufstieg in die Landesliga

 

Schließlich hat es trotz verlorenem Relegationsspiel mit dem Aufstieg in die Landesliga für unsere erste Herrenmannschaft doch noch geklappt. Am 10.6. kam die vorläufige Nachricht vom Verband, am 15.6. wurde es dann endgültig bestätigt. Dass es nun noch möglich war, verdanken wir einer ganzen Reihe von freiwilligen Rückzügen und Nichtaufstiegsentscheidungen, die zwar im Tischtennis relativ oft vorkommen, denen wir uns aber bis zum Schluss doch nicht sicher sein konnten.

 

Die TTG Neckarbischofsheim hat als Absteiger aus der Oberliga Baden-Württemberg auf ein Startrecht in der Badenliga verzichtet und steigt in die Verbandsliga Nordbaden ab. Dadurch wird ein Platz in der Badenliga frei.

Da in der Relegationsrunde zur Badenliga der Badenliga-Achte ESV Weil und der nordbadische Vizemeister TG Eggenstein verzichtet haben, fällt der freie Platz an den Badenliga-Neunten TTSF Hohberg II. Damit gibt es statt 3 nur 2 Absteiger aus der Badenliga in die Verbandsliga.

In der Verbandsliga verzichtete der Tabellenachte und Relegationssieger SV Ottenau II auf den Klassenerhalt. Stattdessen steigt der Relegationszweite TTC Iffezheim in die Verbandsliga auf.

Die TTSF Hohberg III (Verbandsliga-Vierter) steigen freiwillig aus der Verbandsliga ab in die Landesliga 1. Den freiwerdenden Platz müsste eigentlich der Relegationsdritte einnehmen. Da aber sowohl TTC Weisweil als auch TTC Beuren auf die Relegation verzichtet haben, geht der freie Platz an den Verbandsliga-Neunten TTC GW Konstanz. Konstanz hat bei der Mannschaftsmeldung angegeben, dass sie einen eventuellen Klassenerhalt annehmen. Somit gibt es nicht zwei sondern nur einen Absteiger aus der Verbandsliga in die Landesliga 2.

Der Bezirksligameister aus dem Schwarzwald TTG Furtwangen/Schönenbach II verzichtete auf den Aufstieg in die Landesliga. Den freien Platz erhält der Relegationszweite, und das sind wir.

 

Über 20 Jahre ist es her, seit wir zuletzt in der Landesliga gespielt haben. Genaugenommen war es in der Saison 1997/98, damals als FC Wollmatingen mit der Aufstellung Boxler, Korb, Fritz, Rast M, Cramer, Neumann. Manuel Boxler ist als einziger aus der damaligen Mannschaft übrig geblieben. Mit ihm, zwei Spielern aus der eigenen Jugend und fünf Neuzugängen der vergangenen  fünf Jahre wagt nun unser Bezirksliga-Vizemeister-Team den Sprung in die höhere Spielklasse.

 

2.6.2019 Platz sechs für Emily

 

Emily trat heute beim südbadischen Ranglistenturnier in Wehr an, bei dem sie entsprechend ihrem TTR-Wert auf Platz 8 gesetzt war. Nach Platz 12 im Vorjahr erreichte sie dieses Jahr Platz 6. Drei Spielerinnen waren freigestellt. Laut mytischtennis gibt es in Südbaden 128 Spielerinnen der Jahrgänge 2002 bis 2004. Somit ist Emily rechnerisch auf Platz 9 von 128. Begleitet und gecoacht wurde sie von unserem Jugendtrainer Laurin Friedrich.

 

31.5.2019 Abteilungsversammlung

 

In einer harmonisch verlaufenen Abteilungsversammlung konnte Abteilungsleiter Peter Binninger 21 Personen für organisatorische Mithilfe oder sportliche Leistungen ehren. Die 6 Mannschaftsführer unserer Erwachsenenmannschaften waren ausnahmslos mit der abgelaufenen Saison zufrieden. Ohne Probleme konnte man auch die Details der 6 Herrenmannschaften und der Seniorenmannschaft für die Saison 2019/20 festlegen. Auch die finanzielle Situation sieht gut aus. Lediglich im Jugendbereich bröckelt es derzeit etwas ab, so dass nächste Saison statt 3 nur noch 2 Jugendmannschaften gemeldet werden können.

Auf Vorschlag von Manfred Weiser soll an einem Julisamstag ein Freibad-Tischtennisturnier am Hörnle stattfinden.

 

12.5.2019 Platz sieben für Nikolas

 

Unser Überraschungs-Bezirksranglistensieger Nikolas spielte heute bei der südbadischen U13-Jahrgangs-Rangliste in Stühlingen. In seiner Vorrunden-Achtergruppe erzielte er 5 Siege in 7 Spielen und qualifizierte sich somit für die Endgruppe der 8 Besten. Hier konnte er nochmals eines von 4 Spielen gewinnen und wurde dadurch Siebter. In Südbaden gibt es übrigens  175 Tischtennis spielende Jungen in der U13-Altersklasse. Vielen Dank auch an Emily, die als Coach zu dem Turnier mitgefahren war.

Unsere Jungen-U18-Mannschaft, die gegen Beuren das Qualifikationsspiel zur südbadischen Mannschaftsmeisterschaft gewonnen hatte, konnte am Samstag leider nicht antreten.

 

5.5.2019 Unerwarteter Turniersieg und bittere Niederlage

 

Nikita, unsere jüngste Spielerin trat am Sonntag bei der Südbadischen U11-Rangliste an. In ihrem Wettbewerb waren die neun besten U11-Mädchen aus ganz Südbaden am Start. Nikita gewann alle acht Spiele und wurde somit Südbadische Ranglistensiegerin Mädchen U11.

Am Samstag trat unsere erste Herrenmannschaft beim Relegationsturnier in Furtwangen an. Als Zweiter der Bezirksliga Bodensee gewannen wir zunächst das Spiel gegen den TV St. Georgen II, Zweiter der Bezirksliga Schwarzwald, mit 9:2. Im zweiten Spiel ging es dann gegen den Drittletzten der Landesliga, SpVgg F.A.L. Es war ein kampfbetontes aber faires Spiel. Leider verloren wir am Ende mit 7:9. Damit bleibt Frickingen in der Landesliga, und wir müssen hoffen, dass durch Rückzüge noch ein Platz frei wird und wir vielleicht doch noch aufsteigen dürfen.

In beiden Turnieren war übrigens Niko Kalchev beteiligt, am Samstag als Spieler der ersten Herrenmannschaft, am Sonntag als Fahrer und Coach für seine Tochter.

 

28.4.2019 Erste Herren kommen ins Südbadische Pokalfinale

 

Unsere erste Herrenmannschaft, die vor 5 Wochen den Bezirkspokal Bodensee Herren-B gewonnen hatte, traf im südbadischen Pokalturnier auf die Pokalsieger anderer Bezirke. Nach einem 4:1 gegen den TTC Schopfheim-Fahrnau und einem 4:2 gegen den FSV Ebringen stand unser Team im Finale. Dort gab es dann gegen den TB Sinzheim eine 0:4-Niederlage.

 

7.4.2019 Zwei Bezirksranglistensieger

 

Beim Jugend-Bezirksendranglistenturnier beteiligten wir uns mit 6 Spielern. Zwei der zwölf Turniersiege konnten wir mit nach Wollmatingen nehmen. Nikolas gewann den Wettbewerb Jungen U13, Nikita den Wettbewerb Mädchen U11.

Zweite und dritte Herrenmannschaft hatten ihre Saisonabschluss-Spiele kurz hintereinander in Mühlhofen, wobei die vier Spieler der dritten Mannschaft gleich nach ihrem Spiel noch in der Zweiten antraten. Die Zweite verlor 3:9, die dritte gewann 8:2. Die sechste Mannschaft gewann überraschend gegen den bisher ungeschlagenen und als Meister feststehenden SV Illmensee.

 

31.3.2019 Erste Jugend gewinnt Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft

 

In Bestbesetzung gewann unsere erste Jugendmannschaft in Beuren 6:0 und holte sich damit den Titel "Bezirks-Mannschaftsmeister Jungen U18". Damit vertreten wir den Bezirk Bodensee bei der südbadischen Meisterschaft am 11.5.

Im letzten Saisonspiel besiegte unsere erste Herrenmannschaft den TSV Mimmenhausen mit 9:3. Die fünfte Mannschaft holte in ihrem letzten Saisonspiel beim Tabellenführer SV Illmensee beim 7:7 überraschend einen Punkt. Die sechste Mannschaft erzielte in ihrem 13. Saisonspiel den vierten Sieg, nämlich 8:5 gegen TuS Immenstaad II.

Die dritte Jugendmannschaft gewann am Samstag ihr Nachholspiel in Überlingen mit 7:3 und am Sonntag das Spiel in Bittelbrunn mit 6:4.

 

24.3.2019 Erste Herrenmannschaft gewinnt den Bezirkspokal

 

Unsere erste Herrenmannschaft holte sich mit einem 4:0 gegen SV Allensbach II und einem 4:1 im Finale gegen Grünweiß Konstanz II den Herren-B-Bezirkspokal. Die zweiten Herren kamen im gleichen Wettbewerb auf Platz 4. Unsere dritte Herrenmannschaft wurde Zweite im Herren-D-Pokal gegen den SV Illmensee, die vierte Herrenmannschaft Dritte im gleichen Wettbewerb. Die U15-Mädchen wurden ebenfalls Zweite. Die U18-Mannschaft erreichte im Jungen-U18-Pokal Platz drei.

Im Ligabetrieb feierten die zweiten Herren mit einem 9:5 in Radolfzell den vierten Sieg in Folge. Die dritten Herren siegten 8:0 bei Grünweiß Konstanz VI und brauchen somit am letzten Spieltag in Mühlhofen nur noch ein Unentschieden zur Meisterschaft. Vierte und fünfte Herren siegten jeweils zu Hause 8:5, vierte gegen Neuhausen, fünfte gegen Immenstaad.

Die erste Jugend erzielte im letzten Saisonspiel ein 7:7 gegen Villingen. Ebenfalls im letzten Saisonspiel musste sich unsere ersatzgeschwächte zweite Jugendmannschaft mit 3:7 in Frickingen geschlagen geben. Am Montag hatten die Senioren 5:5 beim TTC Singen II gespielt.

 

21.3.2019 Eilmeldung: Vorzeitiger Klassenerhalt der zweiten Herrenmannschaft

 

Durch das 8:8-Unentschieden des TTV Radolfzell in Jestetten kann unsere zweite Mannschaft bereits zwei Spieltage vor Saisonende den Verbleib in der Bezirksklasse feiern. Damit geht es in den letzten beiden Spielen, speziell am kommenden Samstag im Duell in Radolfzell, sowohl darum, durch entspanntes, gleichzeitig jedoch engagiertes Auftreten eventuell gar noch in der Tabelle zu klettern, als auch darum, für einen fairen Wettbewerb in der Liga zu sorgen. Denn Radolfzell und F.A.L. trennt im Kampf gegen den Abstieg nur ein Pluspunkt.

Für uns ist der Klassenerhalt als ein tolles Erfolgserlebnis einzustufen, das wir uns verdient haben, das aber in Anbetracht einer schwierigen Personalsituation alles andere als selbstverständlich ist.

Es gilt das Motto: "Der Star ist die Mannschaft" und dazu zählen sowohl die Stammkräfte als auch die Ersatzspieler.

 

17.3.2019 Zwei wichtige Punkte für die zweiten Herren, fünfte Mannschaft macht Aufstieg perfekt

 

Beim Auswärtsspiel in Frickingen holte unsere zweite Mannschaft beim 9:4 zwei wichtige Punkte gegen den Abstiegskonkurrenten und hat nun 6 Punkte Abstand zum Abstiegsplatz. Die fünfte Mannschaft sicherte sich mit einem 8:2 gegen Stockach endgültig den zweiten Tabellenplatz und damit den Aufstieg in die C-Klasse. Die vierte Mannschaft unterlag in Bohlingen mit 1:8.

Die Jugend musste zwei knappe Niederlagen einstecken. Erste Jugend 6:8 gegen Mönchweiler, dritte Jugend 4:6 in Litzelstetten.

 

10.3.2019 Herzlichen Glückwunsch an unseren neuen C-Trainer Klaus Krischel

 

Unser Jugendtrainer Klaus Krischel hat am 8.3. seine C-Trainer-Prüfung mit Erfolg abgelegt. Herzlichen Glückwunsch.

 

10.3.2019 Vier Siege in fünf Spielen

 

Unsere erste Mannschaft holte den erhofften Sieg in Allensbach, der zwar mit 9:4 recht klar aussieht, aber bis zum 4:4 noch auf der Kippe stand. Die zweite Mannschaft verschaffte sich mit einem 9:4 gegen Jestetten etwas Luft im Abstiegskampf. Die dritte Mannschaft ist weiterhin auf der Siegesstraße und gewann 8:1 gegen Gottmadingen. Die vierte Mannschaft holte sich in Mühlhausen beim Tabellenführer die erwartete 1:8-Niederlage ab. Unerwartet deutlich, nämlich 8:1, siegte unsere sechste Mannschaft in Immenstaad. Die Jugendmannschaften hatten wegen den Fasnachtsferien spielfrei.

 

24.2.2019 Niederlage im Bezirksliga-Spitzenspiel - Dritte und fünfte Mannschaft nahe am Aufstieg

 

Unsere erste Herrenmannschaft verlor das Bezirksliga-Spitzenspiel am Sonntagnachmittag bei Grünweiß Konstanz II mit 2:9 und muss nun für das Relegationsturnier planen. Bereits am Freitagabend hatte unser Team gegen Grünweiß III mit 9:1 gewonnen.

Die dritte Herrenmannschaft besiegte den TuS Immenstaad mit 8:2 und hat nun gute Chancen auf den Aufstieg in die Kreisklasse B. Die vierte Mannschaft siegte überraschend in Beuren mit 8:6. Die fünfte Mannschaft festigte ihren zweiten Tabellenplatz mit einem 8:2 gegen Mimmenhausen V und kann nun ebenfalls langsam für den Aufstieg planen.

Die erste Jugendmannschaft verlor mit 4:8 beim Tabellenführer TTC Beuren. Die zweite Jugend erreichte gegen Gottmadingen immerhin ein 5:5. Die dritte Jugend unterlag dem TSV Mimmenhausen II mit 1:9.

 

17.2.2019 Zwei Überraschungssiege für die zweiten Herren

 

Gleich zweimal war unsere zweite Herrenmannschaft dieses Wochenende im Einsatz, und jedes Mal konnten wir die favorisierten Gegner schlagen. Am Freitagabend TTC GW Konstanz III mit 4:2 im Pokal, am Samstag den TV Gaienhofen mit 9:5 im Bezirksklassenspiel.

Die ersten Herren waren in Stockach klarer Sieger beim 9:1. Die vierten Herren besiegten den SV Litzelstetten III mit 8:4. Die fünften Herren siegten in Immenstaad gegen die dortige dritte Mannschaft mit 8:2. Die einzige Niederlage des Wochenendes verbuchten die sechsten Herren beim 1:8 in Mimmenhausen.

Zweimal Unentschieden spielten unsere beiden Jugendmannschaften gegen Radolfzell. Erste Jugend 7:7 gegen Radolfzell I, dritte Jugend 5:5 gegen Radolfzell II. Das Spiel der zweiten Jugend in Frickingen mussten wir leider absagen, da uns nur 2 Spieler zur Verfügung gestanden hätten.

 

10.2.2019 Erste und vierte Herren qualifizieren sich für das Pokal-Halbfinale

 

Zwei Pokalspiele standen diese Woche auf dem Programm. Die ersten Herren gewannen 4:0 in Mühlhofen, die vierten Herren 4:3 in Immenstaad. Damit sind beide Teams für das Pokalendturnier am 24.3. in Allensbach qualifiziert.

Die erste Herrenmannschaft erkämpfte sich einen 9:5-Sieg in Gottmadingen. Die zweite Herrenmannschaft musste sich beim RSV Neuhausen mit 4:9 geschlagen geben. Die dritte Herrenmannschaft hatte ihr Spiel auf Freitagabend vorgezogen und gewann 8:0 gegen Mimmenhausen IV.

Weniger Erfolg hatten die Senioren und die Jugend. Die Senioren verloren am Dienstagabend ihr Heimspiel gegen Frickingen mit 1:6. Die erste Jugend verlor überraschend 5:8 in Mimmenhausen. Die zweite Jugend kam in Allensbach über ein 2:8 nicht hinaus. Das Spiel der dritten Jugend musste abgesagt werden, da uns nur einer von acht Spielern zur Verfügung stand.

 

3.2.2019 Fünfte Mannschaft untermauert den Aufstiegsplatz

 

Mit einem 8:2 gegen den Tabellendritten untermauerte unsere fünfte "Herrenmannschaft "(2 Damen und 2 Herren) den zweiten Tabellenplatz. Die zweiten Herren unterlagen in Bittelbrunn knapp mit 7:9. Die dritten Herren hatten bereits am Dienstag das Pokal-Match gegen Beuren IV mit 4:1 gewonnen. Die vierten Herren lagen in Radolfzell konstant in Führung, mussten aber zum Schluss noch den Ausgleich zum 7:7 hinnehmen. Die sechsten Herren holten gegen Stockach ihren zweiten Saisonsieg. Die Senioren hatten am Montag in Singen 0:6 gespielt.

Die erste Jugendmannschaft hatte spielfrei. Für die zweite und dritte Jugendmannschaft standen insgesamt nur fünf Spieler zur Verfügung. Die zweite Jugend verlor 0:10 gegen Beuren II, die dritte Jugend gewann 6:4 gegen Allensbach II.

 

27.1.2019 Dritte Herren setzen sich an die Tabellenspitze

 

Mit einem 8:4 gegen den bisherigen Tabellenführer zogen unsere dritten Herren vorbei und liegen nun in der Tabelle auf Platz eins. Trotz zweimaligem Ersatz verteidigte unsere erste Mannschaft mit einem 9:5 in Gottmadingen den Spitzenplatz in der Bezirksliga. Die zweiten Herren unterlagen dem Tabellenführer TTC Mühlhausen II mit 2:9, konnten sich aber über 2 unerwartete Einzelsiege freuen. Die sechsten Herren spielten in Gottmadingen 5:8 gegen die dortige Vierte.

Zeitgleich zwei Auswärtsspiele gab es für unsere zweite und dritte Jugend in Stockach. Die zweite Jugend spielte 5:5, die dritte Jugend 3:7.

 

20.1.2019 Drei Siege und eine Niederlage

 

Mit einem klaren 9:0 in Beuren bestätigte unsere erste Herrenmannschaft die Tabellenführung in der Bezirksliga. Die dritten Herren bestätigten ihren zweiten Tabellenplatz mit einem 8:1 in Litzelstetten. Die vierten Herren unterlagen dem TTC Stockach-Zizenhausen mit 4:8. Die zweite Jugendmannschaft bezwang den TV Überlingen knapp mit 6:4 und hat jetzt ein neues Mannschaftsfoto.

 

14.1.2019 Jannis gewinnt die Jugendbezirksrangliste in Singen

 

Jannis nutzte die letzte Gelegenheit, bei einer Jugendbezirksrangliste mitzuspielen, bevor er zu den Erwachsenen kommt. Er wurde Erster beim Turnier in Singen. Fünf weitere Spieler stellten wir in diesem Turnier.

Zum Rückrundenbeginn besiegte unsere zweite Herrenmannschaft den TSV Mimmenhausen 2 mit 9:6. Im vereinsinternen Duell der D-Klasse gewann unsere Fünfte gegen die Sechste mit 8:2.

 

16.12.2018 Maurice ist Jugend-Vereinsmeister

 

In einem knappen Endspiel besiegte Maurice seinen Mannschaftskameraden aus der letztjährigen Jungen-Verbandsliga Saison, Jannis, der das Turnier letztes Jahr gewonnen hatte. Maurice wurde damit neuer Jugend-Vereinsmeister. Bei U14 siegte Leonard.

Emily hatte sich als Nachrücker für die Baden-Württembergische Einzelmeisterschaft qualifiziert. Sie durfte gegen hochklassige Spielerinnen antreten, unter anderem gegen die spätere Siegerin und Damen-Regionalliga-Spielerin Alexandra Kaufmann. Im Doppel zusammen mit Vanessa Laube reichte es immerhin zu einem Satzgewinn.

Zwei Spiele gab es noch vor der Weihnachtspause. Unsere erste Herrenmannschaft setzte sich knapp mit 4:3 in Gottmadingen durch. Die Senioren spielten 5:5 in Frickingen.

Die erwachsenen Mitglieder der Abteilung feierten dann am Samstagabend noch einen sportlichen und geselligen Jahresausklang in unserer Sporthalle.

 

9.12.2018 Sechs Mannschaftsspiele zum Abschluss der Vorrunde

 

Zum Abschluss der Vorrunde kam es zum Spitzenspiel und Lokalderby SC Konstanz-Wollmatingen 1 gegen TTC Grünweiß Konstanz 2. Die Gäste behielten dabei die Oberhand mit 9:3. Trotzdem ist unser Team Herbstmeister.

Die zweiten Herren holten sich den Saisonsieg mit einem 9:6 gegen TTV Radolfzell 1. Dieses Team ist jetzt auf Platz 8, zwei Punkte vom ersten Abstiegsplatz entfernt. Die dritten und vierten Herren waren spielfrei. Die fünfte Mannschaft wollte am Samstag zwei Heimspiele direkt hintereinander bestreiten. Der erste Gegner (TTC Stockach-Zizenhausen 2) trat aber nicht an. Den zweiten Gegner (TuS Immenstaad 3) besiegte man mit 8:3. Die sechste Mannschaft bestritt zwei Auswärtsspiele, am Freitagabend 5:8 beim TuS Immenstaad 2, am Samstagmittag 2:8 in Illmensee.

Kommende Woche stehen nun noch ein Pokal- und ein Seniorenspiel an.

 

2.12.2018 Rekordwoche mit zehn Mannschaftsspielen

 

Zehn Mannschaften haben wir. Zehn Spiele standen diese Woche auf dem Programm. Manche Teams waren allerdings auch zweimal dabei.

Die ersten Herren besiegten den TTC Beuren II mit 9:3. Die zweiten Herren besiegten die SpVgg F.A.L. im Pokal mit 4:1 und unterlagen dem RV Bittelbrunn im Ligaspiel mit 3:9. Die dritten Herren siegten zweimal zu Null, im Pokal 4:0 in Radolfzell, im Ligaspiel 8:0 gegen SV Litzelstetten II. Die vierten Herren bezwangen den TTC Stockach-Zizenhausen III im Pokal mit 4:0. Die fünften Herren waren nicht im Einsatz. Die sechste Mannschaft holte ihren ersten Saisonsieg gegen TuS Immenstaad III. Die Senioren sollten eigentlich in Frickingen spielen, mussten aber das Spiel auf einen unbestimmten Termin verlegen.

Alle Jugendmannschaften beendeten die Vorrunde. Die erste Jugend besiegte in der Landesliga den TSV Mimmenhausen mit 8:1. Die zweite Jugend unterlag dem TTC Stockach-Zizenhausen mit 3:7. Die dritte Jugend besiegte den TTC Stockach-Zizenhausen III mit 9:1.

 

26.11.2018 Sechs Herrenspiele und ein Jugendturnier

 

Die erste Herrenmannschaft und die Jugendmannschaften hatten dieses Wochenende spielfrei. Die zweiten Herren gewannen endlich mal wieder ein Spiel, nämlich 9:3 in Jestetten. Die dritten Herren erkämpften sich in Mimmenhausen ein 7:7-Unentschieden. Die vierten Herren verloren 0:8 gegen Beuren. Die fünfte Mannschaft verlor das Pokalspiel am Freitagabend gegen Mühlhofen mit 0:4 und das Auswärtsspiel am Samstag in Illmensee mit 0:8, letzteres aber wegen Nichtantreten. Die sechste Mannschaft verlor 0:8 gegen Mimmenhausen. Die Senioren verloren bereits am Dienstag gegen Singen mit 0:6.

Da am Wochenende Südbadische Einzelmeisterschaft der Jugend in Bühl war, hatten wir ein spielfreies Wochenende für die Jugendmannschaften geplant. 6 Spieler hatten sich für die Einzelmeisterschaften qualifiziert, 4 sagten aber ab. Den größten Erfolg holte sich Aurel mit einem dritten Platz im Doppel zusammen mit Ilija Gerdt. Im Einzel kam er auf Platz neun. Emily wurde im Einzel ebenfalls Neunte. Im Doppel reichte es zusammen mit Claudia Engesser zu Platz fünf. Obwohl wir nicht bis zum Turnierende bleiben mussten, war es mit 14 Stunden  (5:45 Uhr bis 19:45 Uhr) doch ein sehr langer Tag.

 

19.11.2018 Volles Programm mit Lücken

 

Eigentlich hatten wir für diese Woche ein volles Programm geplant: Dienstag Senioren, Freitag erste Herren, Samstag Herren 2 bis 6 und Jugend 1 bis 3. Das Seniorenspiel wurde als erstes um 2 Wochen verschoben. Kurzfristig sagte dann Immenstaad 3 ab, das kurz hintereinander gegen unsere fünfte und sechste Mannschaft spielen sollte.

Mit Ausnahme der zweiten Herrenmannschaft fuhren dann alle Teams Siege ein. Die ersten Herren gewannen 9:2 gegen Allensbach 2 und stehen nun mit 2 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Die zweiten Herren mussten leider zu Hause eine 4:9-Niederlage gegen Neuhausen 1 einstecken. Die dritten Herren gewannen 8:0 in Gottmadingen. Die vierten Herren gewannen knapp mit 8:6 in Stockach. 

Die erste Jugend gewann ebenfalls 8:6 in Radolfzell. Die zweite Jugend erzielte einen knappen 6:4-Sieg in Überlingen. Die dritte Jugend spielte 9:1 in Frickingen.

Kurioser Tabellenstand: 7 unserer 10 Mannschaften sind auf dem dritten Tabellenplatz in ihrer jeweiligen Liga. Die Ausreißer sind: Erste Herren Platz 1, zweite Herren Platz 9, sechste Herren Platz 7.

 

11.11.2018 Großer Erfolg bei der Jugendbezirksmeisterschaft

 

Mehr als ein Drittel aller Titel (nämlich 5,5 von 15) gingen bei der diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaft in Stockach an unsere Kinder und Jugendlichen. Hier unsere stolzen Titelträger:

Aurel im Jungen U18 Einzel

Nikita im Mädchen U11 Einzel

Aurel/Jannis im Jungen U18 Doppel

Nicolas/Nikolas im Jungen U13 Doppel

Emily/Jannis im Mixed

Emily mit Lea Bräckow (Beuren) im Mädchen U18 Doppel

Ein Mannschaftsspiel gab es am Samstag auch noch. Mit 8:1 besiegte unsere dritte Herrenmannschaft den TSV Mühlhofen II.

 

03.11.2018 Kleines Programm

 

Am Dienstag gewann unsere Seniorenmannschaft gegen Singen II mit 6:4. Die sechste Seniorenmannschaft verlor gegen Gottmadingen IV mit 3:8.

 

28.10.2018 9:0 für die ersten Herren, aber ansonsten nur Niederlagen

 

Unsere erste Herrenmannschaft setzte ihre Siegesserie mit einem 9:0 beim Tabellenletzten TTC GW Konstanz III fort. Sie brauchte dazu allerdings einen Ersatzmann aus der gleichzeitig spielenden zweiten Mannschaft, was sicher mit ein Grund war für die 2:9-Niederlage der Zweiten gegen Mühlhofen. Die vierte Mannschaft musste zu Hause dem Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten TTC Mühlhausen III zum 8:3-Sieg gratulieren. Bei der fünften Mannschaft  ging es in Gottmadingen eng her, aber auch hier war eine Niederlage nicht zu vermeiden, die mit 5:8 aber knapp ausfiel. Die sechste Mannschaft hatte für das Spiel in Illmensee nur zwei Spieler zur Verfügung und musste deshalb absagen. Wir versuchen aber, mit Illmensee einen Ersatztermin zu finden.

Unter der Woche hatten wir auch 2 Spiele. Am Montag verloren die zweiten Herren in Gaienhofen mit 3:9. Am Mittwoch verloren die Senioren mit 1:6 in Beuren.

Für die Jugend-Teams hatten wir aufgrund der Herbstferien einen spielfreien Samstag organisiert.

 

21.10.2018 Fünf Siege und zwei Unentschieden in sieben Begegnungen

 

Unsere erste Herrenmannschaft eroberte sich durch ein 9:1 gegen Stockach die Tabellenführung in der Bezirksliga. Die dritte Mannschaft, die bisher noch pausiert hatte, musste in dieser Woche gleich zweimal ran. Einem 7:7 am Dienstag in Bohlingen folgte ein  8:6 am Freitag in Immenstaad. Die fünfte Mannschaft gewann 8:2 in Mimmenhausen.

Ein 7:7 erreichte die erste Jugendmannschaft beim Auswärtsspiel in Villingen. Die zweite Jugend besiegte die SpVgg F.A.L. I mit 7:3, die dritte Jugend gewann gegen die erste  Jugend aus Bittelbrunn mit 9:1.

 

15.10.2018 Vier Siege in vier Mannschaftsspielen und zehn Turnierteilnehmer

 

Die ersten und zweiten Herren sowie die erste Jugend war dieses Wochenende spielfrei. Dafür kamen die hinteren Mannschaften zu Siegen. Die dritten Herren gewannen ihr erstes Saisonspiel gegen Grünweiß Konstanz 6 mit 8:0. Die vierte Mannschaft gewann am Freitagabend 8:2 in Immenstaad. Die fünfte Mannschaft siegt im zweiten Lokalderby beim SV Litzelstetten 3 mit 8:3. Die zweite Jugend holte sich in Beuren gegen die dortige dritte Mannschaft einen 8:2-Sieg.

Am Sonntag war dann Bezirksranglistenturnier der Jugend in Allensbach. Zehn von 110 Teilnehmern stellten wir. Aurel wurde Zweiter in der Königsklasse eins. Antonia wurden Gruppensiegerin in der Klasse sechs.

 

7.10.2018 Dritter Sieg im dritten Spiel für die ersten Herren

 

Im dritten Saisonspiel schlug unsere erste Herrenmannschaft den Landesligaabsteiger TSV Mimmenhausen mit 9:4. Die vierte Herrenmannschaft bezwang den SV Bohlingen III knapp mit 8:5. Die sechste Herrenmannschaft verlor ihr Spiel in Stockach mit 4:8.

Die erste Jugend musste sich im Heimspiel dem Meisterschaftsfavoriten TTC Beuren mit 3:8 geschlagen geben. Die dritte Jugend holte im dritten Saisonspiel ihren ersten Sieg mit einem 6:4 beim TTV Radolfzell II.

 

30.9.2018 Wieder ein Sieg für die ersten Herren

 

Mit einem überraschenden 9:4-Sieg gegen den Angstgegner TTC Singen 4 startete unsere erste Herrenmannschaft am Freitagabend erfolgreich ins  Wochenende. Bei den vier Spielen am Samstag gab es dann vier Niederlagen. Die zweiten Herren mussten sich beim Meisterschaftsfavoriten TTC Mühlhausen 2 mit 2:9 geschlagen geben. Die vierten Herren verloren in Neuhausen mit 1:8. Jeweils 3:7-Niederlagen waren bei unseren Jugendmannschaften zu verbuchen. Zweite Jugend gegen Allensbach 1, dritte Jugend gegen Mimmenhausen 2.

 

23.9.2018 Gelungener Saisonstart für 1./2./4./5. Herrenmannschaft und erste Jugend

 

Am Freitagabend eröffneten wir die neue Saison mit einem Doppel-Heimspiel: Unsere Erste gegen Gottmadingen, unsere Zweite gegen die Zweite aus Frickingen. In beiden Begegnungen gerieten wir zunächst in Rückstand, konnten das Spiel aber noch kippen. Die Erste gewann  9:5, die zweite 9:4.

Am Samstag startete zunächst die zweite Jugendmannschaft beim Auswärtsspiel in Beuren in die Saison, anschließend spielte die dritte Jugend zu Hause gegen Singen. Beide Spiele gingen 3:7 verloren, aber das war zu erwarten gewesen, da wir jeweils gegen den Meisterfavoriten angetreten waren. Die erste Jugend konnte das Auswärtsspiel in Mönchweiler knapp mit 8:6 gewinnen.

Um 16 Uhr war wieder volles Haus in unserer Halle. Es spielte die vierte Mannschaft gegen Radolfzell 3, und daneben unsere fünfte Mannschaft gegen die Sechste, die ja beide in der gleichen Liga starten. Die vierte Mannschaft konnte trotz zwei Mann Ersatz die Partie gegen Radolfzell gewinnen. Die sechste Mannschaft musste bei den vorangehenden Besprechungen wohl oder übel drei Spieler an höhere Mannschaften abgeben und hatte damit nur noch drei Spieler übrig. Somit gewann die fünfte klar mit 8:2 gegen die sechste.

Am Abend bestritt dann die zweite Herrenmannschaft gleich ihr zweites Saisonspiel in Mimmenhausen. Es endete 8:8. Damit hat sich unsere Zweite nach dem zweiten Aufstieg in Folge schon in der neuen Spielklasse etabliert. Besonders lesenswert sind hier die beiden Spielberichte.

 

16.9.2018 Herren-Vereinsmeisterschaft

 

Sebastian Jäger wurde neuer Herren-Vereinsmeister. Er schlug Jannis Krüßmann mit 3:1 im Endspiel. Die Klasse Herren B gewann Andreas Scherer. Ausführlicher Bericht.