Aktuelles


24.2.2018 Zwei unerwartete Pokal-Niederlagen

 

Unerwartete Niederlagen im Pokal-Viertelfinale gab es diese Woche für unsere zweite und dritte Herrenmannschaft. Die zweite Herrenmannschaft, die als Tabellenführer der Kreisklasse A eigentlich zum Favoritenkreis im C-Pokal gehört, verlor überraschend beim Kreisklasse-B-Spitzenreiter SV Bohlingen. Die dritte Mannschaft hatte in den vergangenen beiden Jahren jeweils den D-Pokal gewonnen, scheiterte aber nun im Viertelfinale am TSV Mühlhofen II.

Weniger Mühe hatte unsere U18-Pokalmannschaft, die im Viertelfinale klar den TTV Radolfzell bezwang.

Die zweite Seniorenmannschaft spielte am Dienstag 2:6 gegen die Senioren des TV Überlingen. Das Ergebnis der dritten Herrenmannschaft wird noch ergänzt. Die vierte Herrenmannschaft holte sich beim TuS Immenstaad II zwar nicht den erhofften Sieg, aber immerhin ein Unentschieden.

Die erste Jugendmannschaft gewann ihr Heimspiel gegen den TTC Hasel und liegt nun vorübergehend auf Platz 2 der Verbandsliga-Tabelle. Die fünfte Jugendmannschaft erkämpfte sich in Stockach ein 5:5 und liegt nun überraschenderweise an der Tabellenspitze der Kreisklasse A.

Drei Spiele mussten diese Woche abgesagt werden. Am Mittwoch konnten unsere ersten Senioren keine Mannschaft stellen beim Auswärtsspiel in Beuren. Am Samstag konnte unsere vierte Jugend nicht antreten. Auch das Spiel unserer zweiten Jugend gegen Beuren fiel aus, da der Gegner nicht spielfähig ware. Alle drei Spiele werden nach Möglichkeit bis zum Saisonende am 21.4. nachgeholt.

 

18.2.2018 20 Herren im Einsatz

 

Nach einwöchiger Fasnachtspause hatten dieses Wochenende alle vier Herrenmannschaft gleichzeitige Spiele. Somit mussten wir erstmals in dieser Saison die Mindestzahl von 20 Spielern aufbieten. Die ersten Herren brauchten 2 Mann Ersatz aus der zweiten, gewannen aber mit 9:4 in Jestetten. Die zweiten Herren holten sich für ihre beiden besten Leute zwei Mann Ersatz aus der dritten, gewannen aber trotzdem mit 8:5 in Gottmadingen und haben somit den Aufstieg geschafft. Die dritten Herren, die ja 2 Spieler nach oben abgeben mussten, hatten trotzdem noch genügend Spieler und gewannen 8:6 in Radolfzell. Die vierte Mannschaft, die dieses Wochenende aus 2 Damen und 2 Herren bestand, musste sich zu Hause mit 0:8 dem TTS Gottmadingen 4 geschlagen geben.

Die erste Jugend sollte beim Tabellenletzten in Suggental antreten. Da alle 4 Spieler absagten, entschlossen wir uns, mit 4 Spielern aus der zweiten und dritten Mannschaft anzutreten. Das Team behauptete sich gut eine Klasse höher, verlor aber erwartungsgemäß mit 2:8. Die vierte Jugendmannschaft holte dann am Sonntagmorgen einen 9:1-Sieg in Mühlhofen.

 

4.2.2018 Sechs Punkte aus sieben Spielen

 

Sieben Mannschaften waren dieses Wochenende im Einsatz. Den höchsten Sieg holte unsere zweite Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den TTC Roggenbeuren. Die dritte Herrenmannschaft bezwang den Tabellenletzten TSV Aach-Linz 3 knapp mit 8:6.

Unentschieden erzielten unsere ersten Herren und die erste Jugend. Die Herren spielten am Freitagabend 8:8 gegen den SV Allensbach. Die Jugend holte ein 7:7 bei der SpVgg F.A.L.

Eine knappe 6:8-Niederlage gab es für unsere zweite Jugend im Heimspiel gegen den TTSV Mönchweiler. Klare Niederlagen gab es für die dritte Jugend (3:8 gegen TTC Beuren 2) und die Senioren (1:6 gegen TTC Singen 2).

Nun ist erst mal eine Woche Fasnachtspause, bevor am 17.2. die nächsten Spiele anstehen.

 

28.1.2018 Sechs Mannschaftssiege und fünf Ranglistensiege

 

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter uns. Es begann am Freitagabend mit einem 9:5-Sieg unserer zweiten Herrenmannschaft beim Tabellenzweiten in Frickingen.  Das Team bleibt damit Tabellenführer und hat den Abstand zum Zweiten auf 5 Punkte erhöht.

Am Samstagmorgen gelang unserer ersten Jugendmannschaft ein überraschender 8:4-Sieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer der Jungen-Verbandsliga DJK Offenburg. Gleichzeitig holte auch die fünfte Jugend einen 8:2-Sieg gegen die zweite Jugendmannschaft des TSV Mimmenhausen. Am Samstagnachmittag besiegte unsere zweite Jugendmannschaft in Beuren die dortige zweite Jugend mit 8:2. Gleichzeitig erkämpfte sich die dritte Jugend in Löffingen ein knappes 8:6 gegen TTC Löffingen 1. Der sechste Sieg am Samstagabend war dann noch die Krönung: Unsere erste Herrenmannschaft besiegte den TTC Beuren II in Beuren mit 9:3 und festigte damit ihren Mittelfeldplatz in der Bezirksliga.

Zwei weitere Ergebnisse gab es auch noch: Zweite Senioren 1:6 gegen GW Konstanz, vierte Herren 3:8 gegen TTC Stockach-Zizenhausen III.

Am Sonntag beteiligten wir uns mit zwölf Kindern und Jugendlichen am Bezirksranglistenturnier in Singen. Dabei sprangen für unsere Spieler 5 erste Plätze heraus: Jannis Platz 1 in Klasse 1 (und damit bester Spieler des Turniers), Luis Platz 1 in Klasse 2, Nicolas Platz 1 in Klasse 4, Nikolas und Carlo jeweils Platz 1 in Klasse 8.

 

21.1.2018 Wichtiger Derby-Sieg und Mini-Ortsentscheid mit 23 Kindern

 

Unsere erste Herrenmannschaft konnte das wichtige Derby bei Grünweiß Konstanz mit 9:5 gewinnen und sich somit im Tabellenmittelfeld behaupten. Die zweite Herrenmannschaft hatte diese Woche gleich 2 Spiele: Montag 9:3 gegen den TTC Singen 5, Freitag 9:2 gegen TTV Radolfzell 2. Die vierten Herren spielten am Freitagabend 7:7 beim TuS Stetten. Die zweiten Senioren mussten am Dienstagabend eine 1:6-Niederlage in Gottmadingen einstecken.

Im Landesliga-Derby gewann unsere zweite Jugend gegen die dritte Jugend mit 8:4.

Am Sonntag veranstalteten wir unsere jährliche Minimeisterschaft, zu der wir die Kinder unserer Tischtennis-AGs eingeladen hatten. Insgesamt 23 Kinder nahmen teil.

 

14.1.2018 Tischtennis-Minimeisterschaften in Wollmatingen

 

Kinder bis zu zwölf Jahren, die gerne Tischtennis spielen, haben am Sonntag den 21.1. die Möglichkeit, sich mit Gleichaltrigen zu messen, kleine Preise zu gewinnen und sich für weiterführende Wettbewerbe der Minimeisterschaften zu qualifizieren.

Spielberechtigt sind alle Kinder Jahrgang 2005 und jünger, die noch keine offizielle Spielberechtigung besitzen und die noch nie am offiziellen Spielbetrieb teilgenommen haben.

Zeitplan:

10-12 Uhr Jahrgänge 2009 bis 2011. Jeweils ein Turnier für Jungen und Mädchen. Die 2 besten Mädchen und Jungen qualifizieren sich für die nächste Altersklasse.

12-14 Uhr Jahrgänge 2007 bis 2008. Jeweils ein Turnier für Jungen und Mädchen. Die 3 besten Mädchen und Jungen qualifizieren sich für den Bezirksentscheid, die 2 besten für die nächste Altersklasse.

14-16 Uhr Jahrgänge 2005 bis 2006. Jeweils ein Turnier für Jungen und Mädchen. 

Ort: Turnhalle der Berchenschule, Breslauer Straße 16.

Mitzubringen sind Sportkleidung und Tischtennisschläger.

Anmeldungen sind jeweils 15 Minuten vor Turnierbeginn in der Halle möglich oder bei peter.binninger@web.de. Die Preise werden von der Volksbank Konstanz gestiftet. 

 

14.1.2017 Alle drei Doppel gewonnen und doch verloren

 

Unsere erste Herrenmannschaft verlor das Spiel beim Tabellenführer RV Bittelbrunn mit 3:9, nachdem man zu Beginn alle drei Doppel mit 11:9 im fünften Satz gewonnen hatte. Die dritte Herrenmannschaft erreichte beim Tabellenzweiten in Bohlingen ein 7:7. Die vierte Herrenmannschaft siegte beim Tabellenletzten in Radolfzell knapp mit 8:6.

Die zweite Jugend erzielte im Nachholspiel in Mönchweiler ein 7:7. Die fünfte Jugend startete mit einem 6:4 in die Kreisklasse A.

 

17.12.2017 Weihnachtsfeier und Jugend-Vereinsmeisterschaft

 

25 Mitglieder unserer Abteilung, teilweise mit Frauen oder Freundinnen, trafen sich am Freitagabend zu einer Weihnachtsfeier, vermutlich das erste Mal seit 40 Jahren. Am Samstag stand dann die Jugend-Vereinsmeisterschaft auf dem Programm. Vereinsmeister wurden Jannis (U18), Matteo (U16) und Nicolas (U12).

 

10.12.2017 Fünfte Jugendmannschaft ist Meister der Kreisklasse B und steigt auf

 

In einem spannenden Finale wurde unsere fünfte Jugendmannschaft Meister der Kreisklasse B und darf somit zur Rückrunde in der Kreisklasse A spielen. Das Team gewann mit 10:0 gegen Allensbach 3.

Die dritte und vierte Herrenmannschaft traten zeitgleich in Stockach an. Beide siegten mit 8:2. Die ersten Herren holten beim TTC GW Konstanz II durch einen Sieg im Schlussdoppel ein 8:8.

Die ersten Senioren hatten bereits am Dienstag ein 5:5 gegen Beuren erzielt. Hohe Niederlagen gab es für unsere zweite Seniorenmannschaft und die vierte Jugendmannschaft: Senioren II 0:6 bei GW Konstanz, Jugend IV 0:10 gegen TTV Radolfzell I. Das Spiel der zweiten Jugend in Mönchweiler wurde auf unseren Wunsch auf den 13.1. verlegt, da wir am Samstag nur 3 Spieler zur Verfügung hatten.

 

03.12.2017 Zweite Herren sind Herbstmeister

 

Unsere zweite Herrenmannschaft gewann ihr Auswärtsspiel in Wahlwies mit 9:5 und ist damit Herbstmeister der Kreisklasse A. Die dritte Mannschaft gewann überraschend gegen den Tabellenzweiten SV Bohlingen II mit 8:4.

Die erste Jugend beendete die Verbandsliga-Vorrunde mit einem 8:2 gegen den Tabellenletzten TTC Suggental. Die dritte Jugend verlor in Beuren das Landesligaspiel gegen die dortige zweite Jugend überraschend hoch mit 2:8. Die fünfte Jugend war zweimal unterwegs. Am Samstag gab es die erste Saisonniederlage in Singen mit 3:7. Am Sonntag gewann das Team in Bittelbrunn mit 9:1.

 

29.11.2017 C-Trainer-Prüfung bestanden

 

Herzlichen Glückwunsch an unseren Bundesfreiwilligen Sebastian Jäger. Er hat heute vom DTTB die Nachricht erhalten, dass er die Trainerprüfung bestanden hat.

 

27.11.2017 Ein Wochenende mit vielen Niederlagen

 

Im Sport muss man auch mit Niederlagen klar kommen. Dieses Wochenende häuften sie sich etwas. Aber es gab auch ein paar Siege.

Die erste Herrenmannschaft verlor am Freitagabend mit 1:9 gegen den Titelfavoriten RV Bittelbrunn. Am Samstag folgte dann eine 2:9-Niederlage in Allensbach, wobei wir nur einen Stammspieler aus der ersten Mannschaft aufbieten konnten.

Die dritte Herrenmannschaft erreichte in Neuhausen ein 7:7.

Die vierte Jugendmannschaft musste sich dem TSV Mimmenhausen mit 1:9 geschlagen geben.

Vier Jugendliche unseres Vereins spielten bei den Südbadischen Einzelmeisterschaften. Eva holte sich zusammen mit Melanie Merk eine Silbermedaille im Mädchen-U13-Doppel.

 

19.11.2017 Fünf Jugend- und drei Herrenspiele / Heimspieltag

 

Unsere zweite Herrenmannschaft reitet derzeit auf einer Erfolgswelle. Das Auswärtsspiel in Singen wurde mit 9:0 gewonnen. Das Team führt weiterhin die Tabelle an, punktgleich mit Frickingen.

Am Samstag gab es mal wieder einen richtigen Heimspieltag für unsere Jugend. Die zweite, dritte, vierte und fünfte Jugend spielten jeweils zu Hause. Die erste Jugend verlor das Verbandsligaspiel 5:8 in Hasel. Ursache war die Erkrankung unserer Nummer eins und die Tatsache, dass als Ersatzspieler nur ein Spieler aus der fünften Jugend zur Verfügung stand. Die zweite Jugend gewann in der Landesliga mit 8:4 gegen Löffingen. Die dritte Jugend verlor ihr Landesligaspiel mit 6:8 gegen Mönchweiler. Die vierte Jugend gewann in der Bezirksliga mit 7:3 gegen den TTC Beuren III. Die fünfte Jugend gewann mit 8:2 gegen die dritte Jugend von Stockach und ist nun Tabellenführer.

Die dritte Herrenmannschaft gewann das Heimspiel gegen TSV Mühlhofen III mit 8:3. Die zweiten Senioren hatten bereits am Dienstag ihr Spiel gegen Gottmadingen mit 0:6 verloren.

 

11.11.2017 Fünf und drei halbe Titel bei den Bezirksmeisterschaften

 

Bei den Jugendbezirksmeisterschaften am Samstag in Frickingen holten unsere Jugendlichen drei Titel: Jannis bei den Jungen U18, das Doppel Jannis / Louis beim Jungen-U18-Doppel und Nikolas bei den Jungen U11. Zudem wurden Nikolas und Eva jeweils mit einem Doppelpartner aus einem anderen Verein Bezirksmeister U11 bzw. U13.

Bei den Bezirksmeisterschaften der Damen und Herren am Sonntag holte sich Rudi Petermann den ersten Platz bei den Herren D. Auch der Doppeltitel ging in dieser Klasse an uns, nämlich an Klaus Krischel und Japhet Breiholz. Jannis Krüßmann wurde zusammen mit Jannis Herzog von GW Konstanz Bezirksmeister im Herren-C-Doppel.

Mit diesen rechnerisch 6,5 Bezirksmeistertiteln sind wir im Bezirk Bodensee auf Position 2 hinter dem TTC Beuren (7,5 Titel) und vor dem TTC Singen (6 Titel) und TSV Mimmenhausen (5 Titel).

Bereits am Dienstag hatte unsere zweite Seniorenmannschaft ein 5:5 gegen Beuren II erzielt. Die zweite Herrenmannschaft besiegte am Samstagabend den TTC Beuren III mit 9:2.

 

06.11.2017 Mit einem blauen Auge davongekommen

 

Zweimal spielte unsere erste Herrenmannschaft an diesem Wochenende gegen bisher punktlose Teams. Beide Male hatten wir Aufstellungsprobleme. Gegen Grünweiß Konstanz III gelang am Freitag immerhin ein knapper 9:6-Sieg. Gegen Stockach am Samstag gab es dann eine 6:9-Niederlage. Die vierte Herrenmannschaft trennte sich zu Hause 7:7 vom SV Litzelstetten III. Die restlichen Mannschaften hatten spielfrei.

 

29.10.2017 Zweite Herren stürmen an die Tabellenspitze

 

Mit einem klaren 9:2-Erfolg in Radolfzell holte sich unsere zweite Herrenmannschaft am Freitagabend die Tabellenführung in der Kreisklasse A, punktgleich mit der SpVgg. F.A.L. II. Auch unsere zweite Jugendmannschaft war erfolgreich. Sie besiegte am Samstag zu Hause den TTC Beuren II mit 8:1.

Lange Fahrt nach Offenburg, knapp verloren und erst spät in der Nacht nach Hause gekommen: Für unsere erste Jugendmannschaft gab es am Freitagabend bei der DJK Offenburg eine unerwartete 5:8-Niederlage. Die dritten Herren verloren in Mimmenhausen mit 8:4. Die vierte Herrenmannschaft musste sich in Stockach mit 1:8 geschlagen geben.

Das für den Samstag geplante Spiel unserer ersten Herrenmannschaft in Stockach wurde auf Wunsch der Gastgeber um eine Woche verschoben.

 

22.10.2017 Sechs Begegnungen für sieben Mannschaften

 

Den deutlichsten Sieg dieser Woche holte unsere fünfte Jugend beim 9:1 gegen die SpVgg F.A.L. Aber auch die zweiten Herren holten beim 9:2 gegen Gottmadingen einen hohen Sieg. Dreimal gab es knappe Spiele. Im vereinsinternen Landesliga-Duell siegte die zweite Jugend gegen die dritte Jugend mit 8:6. Die dritten Herren verloren gegen Radolfzell mit 6:8, die vierten verloren ebenfalls mit 6:8 in Gottmadingen. Die einzige hohe Niederlage musste unsere Seniorenmannschaft am Montagabend beim 2:6 in Singen einstecken.

 

15.10.2017 Dreimal Unentschieden

 

Dreimal spielten unsere Teams an diesem Wochenende Unentschieden. Es begann am Samstagmorgen mit einem 7:7 unserer ersten Jugendmannschaft gegen die TTG Ulm. Am Nachmittag trennte sich unsere vierte Herrenmannschaft mit 7:7 vom TuS Stetten. Am Abend gab es dann ein 8:8 zwischen unserer zweiten Herrenmannschaft und der SpVgg F.A.L. II. 

Unsere erste Seniorenmannschaft wurde am Montagabend vom Team des TTC Singen kurz abgefertigt mit einem 6:0. Die vierte Jugendmannschaft konnte beim Auswärtsspiel in Immenstaad gegen die dortige erste Jugendmannschaft immerhin einen Punkt beim 1:9 holen. Den einzigen Sieg des Wochenendes holten unsere Jüngsten, also die fünfte Jugendmannschaft, die gegen den TTV Radolfzell III ein 7:3 erzielten.

 

9.10.2017 Größte Gruppe beim Bezirksranglistenturnier in Allensbach

 

Mit 16 Kindern und Jugendlichen stellte der SC Konstanz-Wollmatingen die größte Gruppe beim Bezirksjugendranglistenturnier in Allensbach. Insgesamt beteiligten sich 104 Spieler aus 13 Vereinen an diesem Turnier. Nicolas und Leonard holten sich den Sieg in ihrer jeweiligen Gruppe.

Fünf Mannschaftskämpfe standen dieses Wochenende auf dem Programm. Unsere erste Herrenmannschaft schlug am Freitagabend den TV Jestetten mit 9:4. Die dritte Herrenmannschaft spielte 7:7 gegen den SV Litzelstetten. Die Vierte besiegte den TTV Radolfzell IV mit 8:2.

Die dritte Jugendmannschaft verlor in Beuren gegen die dortige erste Jugend mit 3:8. Die vierte Jugend hatte ebenfalls eine erste Jugendmannschaft als Gegner. Sie verlor in Allensbach mit 2:8.

 

1.10.2017 Dramatisches 6:9 gegen Singen

 

In einem dramatischen Spiel verlor unsere erste Herrenmannschaft in der Bezirksliga gegen den TTC Singen 4. Die zweiten Herren siegten in Roggenbeuren mit 9:3, die dritten 8:0 in Aach-Linz, die vierten zu Hause mit 8:2 gegen Immenstaad.

Die erste Jugend schlug im ersten Saisonspiel die SpVgg Frickingen in der Verbandsliga mit 8:4. Die zweite Jugend rettete beim Auswärtsspiel in Beuren beim 7:7 einen Punkt. Das Spiel der dritten Jugend wurde verlegt. Die vierte Jugend siegte überraschend mit 7:3 gegen Frickingen 2.

 

23.9.2017 Saisonauftakt für fünf Teams / Manfred Weiser Vereinsmeister

 

Fünf unserer elf Teams starteten diese Woche in die Saison 2017/18. Es begann am Dienstag mit dem überraschenden Sieg unserer ersten Seniorenmannschaft gegen den RV Bittelbrunn. Die neu gemeldete zweite Seniorenmannschaft musste sich am Donnerstag dem TV Überlingen mit 1:6 geschlagen geben. Am Freitagabend schlug die erste Herrenmannschaft den Bezirksliga-Aufsteiger TTC Beuren II mit 9:1. Am Samstagmorgen überzeugte unsere neu gegründete fünfte Jugendmannschaft mit einem 10:0 in Mühlhausen. Die nachträglich in die Landesliga aufgenommene dritte Jugendmannschaft schlug den TTC Löffingen mit 8:4.

Am Samstagnachmittag trafen sich dann 17 Spieler zur Erwachsenen-Vereinsmeisterschaft. Herren-A-Vereinsmeister wurde überraschend unser Neuzugang Manfred Weiser. Bei den Herren B siegte Mathias Ditze.

 

18.9.2017 Verhaltener Saisonbeginn

 

Am ersten Saisonwochenende waren eigentlich vier Spiele vorgesehen. Der Gegner der zweiten Jugendmannschaft bat schon zu Wochenbeginn um eine Spielverlegung. Der Gegner der zweiten Herrenmannschaft sagte das Spiel am Donnerstag ab. Das Spiel der vierten Jugendmannschaft in Allensbach musste von uns abgesagt werden, da zwei Spieler am Freitagabend abgesagt hatten. Somit blieb nur das Spiel für unsere dritte Herrenmannschaft übrig. Diese verlor in Bohlingen mit 2:8.

Drei Mitglieder unserer Abteilung waren am Wochenende in Mimmenhausen beim D-Trainer-Kurs. Unser neuer Bundesfreiwilliger war die ganze Woche in Düsseldorf auf Trainerkurs.

 

15.8.2017 Homepage

 

Unsere Homepage wurde jetzt auf die neue Saison umgestellt. Die Daten zur Saison 2016/17 findet man in der Rubrik Abteilungsgeschichte - Saisonberichte.

 

15.7.2017 Erfahrungsberichte zum Bundesfreiwilligendienst

 

Unser derzeitiger Bundesfreiwilliger und einer seiner Vorgänger haben uns über ihre Erfahrungen berichtet. Diese Berichte findet man auf unserer BFD-Web-Seite.

 

11.6.2017 Platz 15 beim Mini-Bundesentscheid

 

Als südbadischer Mini-Sieger durfte Nicolas vom 9.6. bis 11.6. am Mini-Bundesentscheid in Oberwesel teilnehmen. Es waren insgesamt 20 Mädchen und 20 Jungen. Nicolas landete in seiner Vorrundengruppe auf Platz drei und qualifizierte sich damit für die Spiele um die Plätze 9 bis 16. Nachdem er hier dreimal verloren hatte, kam er in das Endspiel um Platz 15 und gewann dieses zum Turnierabschluss.

Der Mini-Bundesentscheid war insgesamt ein tolles Erlebnis für die ganze Familie von Nicolas. Unter anderem gab es persönliche Trainingstipps von der Schüler-Bundestrainerin. 

 

27.5.2017 Platz 1 beim Nachtturnier in Frickingen

 

Kevin Becker und Christian Bamberg haben in der Klasse 3 (bis 1410 QTTR) beim Frickinger Nachtturnier den ersten Platz belegt. 

Nachdem wir in der Vorrunde teilweise einige Mühe mit den Gegnern hatten (1. Spiel: 3:1, 2. Spiel: 3:0, 3. Spiel: 3:2), haben wir alle Spiele der K.O.-Runde (Viertel- und Halbfinale sowie Finale) mit 3:0 Sätzen gewonnen. Der Finalgegner war auch der Gegner, den wir im letzten Gruppenspiel noch mit Mühe 3:2 geschlagen haben.

Das Turnier begann am Freitagabend kurz nach 20 Uhr und endete am Samstagmorgen kurz vor 9.

 

20.5.2017 Platz 14 in Baden-Württemberg

 

Unsere Südbadische Ranglistensiegerin Eva trat heute bei der Baden-Württemberg-Jahrgangsrangliste U13 in St. Ilgen bei Heidelberg an. Nach neun spannenden Spielen belegte sie schlussendlich Platz 14. Das ist zwei Plätze besser als bei ihrer letzten BaWü-Rangliste vor zwei Jahren.

 

19.5.2017 Mitgliederversammlung

 

Bei der Mitgliederversammlung am 19.5. wurden die Aufstellungen für nächste Saison besprochen. Da die zweite Mannschaft als Sechsermannschaft zwei zusätzliche Leute braucht und es in der ersten Mannschaft vermutlich zwei Wegzüge geben wird, melden wir in der Saison 2017/18 nur noch vier statt fünf Herrenmannschaften. 

 

13.5.2017 Beide Sieger im Mini-Verbandsentscheid kommen aus Wollmatingen

 

Im Januar hatte der Verband bei uns angefragt, ob wir den Südbadischen Mini-Verbandsentscheid ausrichten können, da der Bezirk Ortenau keinen Ausrichter gefunden hat. Heute fand dieses Turnier nun bei uns in Wollmatingen statt. 12 Jungen und 10 Mädchen nahmen daran teil. Völlig überraschend stellten wir selbst die beiden Sieger. Nicolas hatte nach dem Ortsentscheid den Bezirksentscheid im April gewonnen und setzte sich nun auch im Verbandsentscheid durch. Bei den Mädchen hatte Antonia den Ortsentscheid und den Bezirksentscheid gewonnen und holte sich nun ebenfalls Platz eins beim Verbandsentscheid. Damit dürfen Nicolas und Antonia beim Mini-Bundesfinale vom 9. bis 11. Juni in Oberwesel teilnehmen.

Neben den beiden Bezirkssiegern hatten sich auch Johannes und Nikita als Zweite für den Verbandsentscheid qualifiziert. Nikita kam auf den dritten Platz, Johannes auf Platz vier.

Am 14.5. stellten wir mit Marc dann einen Teilnehmer bei der Südbadischen U15-Rangliste in Löffingen. Marc kam auf Platz zwölf von 16 Teilnehmern.

 

8.5.2017 Platz drei in Südbaden für unsere U15-Mannschaft

 

Bei der Südbadischen Mannschaftsmeisterschaft Jungen U15 trat unser Team, bestehend aus Matteo, Louis, Marc und Niklas in Bad Säckingen gegen die Mannschaftsmeister der anderen Bezirke an. Gegen 1844 Freiburg und Hohberg verloren wir jeweils 0:6. Immerhin gewann dabei Louis einen Satz gegen Jeromy Löffler, den besten Spieler des Turniers. Aber gegen den FC Bad Säckingen gab es einen 6:2-Sieg. Damit ist unser Team auf Platz drei in Südbaden.

Vielen Dank an Herrn Giese, der das Team am Sonntag gefahren und betreut hat.

 

29.4.2017 Drei erste Plätze bei der Südbadischen U13-Rangliste und beim Mini-Bezirksentscheid

 

Eva wurde ihrer Favoritenrolle beim Südbadischen U13-Ranglistenturnier vollauf gerecht und holte sich wie schon im letzten Jahr Platz eins in Südbaden.

Beim Mini-Bezirksentscheid in Beuren gab es einen grandiosen Erfolg für unseren Verein. Bei den Jungen gingen die ersten drei Plätze an Wollmatinger Kinder, bei den Mädchen die ersten beiden.
Jungen: 1. Nicolas, 2. Johannes, 3. Lars

Mädchen: 1. Antonia, 2. Nikita