U23: Auswärtssieg

SV Bohlingen – SCKW U23 // 0:2 (0:2)


SV Bohlingen - SC Konstanz-Wollmatingen U23 // 0:2 (0:2)

Nach der bitteren Niederlage in der Vorwoche gegen den Tabellenführer aus Singen wollte die U23 direkt wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Mit einem dünn besetzten Kader reiste man zum punktgleichen SV Bohlingen.

 

Der SCKW begann konzentriert und ließ dabei Ball und Gegner gut laufen. Auch bei Ballverlusten wurde sofort dagegengehalten, wonach auch das 1:0 für die Gäste resultierte. Phatak gewann den Ball im Mittelfeld, spielte auf Tsegay, der an der Mittellinie mit guter Übersicht den in die Gasse startenden Breitenbach mustergültig bediente. Dieser blieb vor dem Torhüter eiskalt und erzielte die frühe Führung. Man sollte meinen, dass dieses schnell erzielte Tor der Mannschaft Sicherheit geben sollte, um die Vorgabe von Co-Trainer Brach bei einer Führung direkt nachzulegen, umzusetzen. Stattdessen wurde das Spiel sehr fahrig, weshalb sich eine Weile keine weiteren Gelegenheiten ergaben. Einzig und allein das Gegenpressing nach Ballverlusten wurde weiter durchgeführt, wonach dann das aus dem Nichts kommende 2:0 resultierte. Breitenbach lief den Torhüter der Bohlinger bei einem Rückpass an und blockte den versuchten Befreiungsschlag. Dadurch rollte der Ball Tsegay genau vor die Füße, der nur noch ins leere Tor einzuschieben brauchte. Kurz darauf ergab sich wieder durch das Anlaufen des Torwarts eine Chance für die Gäste, aber der Schuss von Eberl wurde gerade noch auf der Linie geklärt. Bohlingen kam in der gesamten ersten Hälfte nur mit langen Diagonalbällen in den Bereich des gegnerischen Strafraums. Somit ging es mit einem 2:0 in die Pause.

 

Auch nach dieser entwickelte sich kein schönes Spiel. Bohlingen trat nun offensiver auf, hatte in Strafraumnähe jedoch kein Glück. Einzig zwei brenzlige Situationen mussten die Konstanzer überstehen. Ein Schuss landete am Pfosten und bei einer weiteren Möglichkeit rettete Keuker im Tor stark.
Die vielen Kontermöglichkeiten, die sich gegen Ende des Spiels für die U23 ergaben, wurden sehr schwach ausgespielt, weshalb der Torwart des SVB nur noch zwei gefährliche Situationen zu entschärfen hatte. Einen starken Freistoß von Trummer und einen Schuss von Breitenbach in der 90. Minute hielt er stark. Ein höheres Ergebnis wäre allerdings unverdient gewesen. Der Sieg an sich ging jedoch aufgrund der Spielanteile vollkommen in Ordnung, auch wenn das Spiel nicht wirklich überzeugend war.


Tore: 0:1 Breitenbach (6'), 0:2 Tsegay (37')

 

Aufstellung:

Keuker - Völklein, Trummer (Charre 61'), Bopp, Renker - Schubbe, Phatak - Breitenbach, Tsegay, Eberl - Alturjuman (Brach 82')