Die Erste: Klassischer Fehlstart

Unsere Erste rutscht weiter ab. Nicolas Gamp (links) im Zweikampf gegen Su vom SC Markdorf (rechts).

© Foto: Peter Pisa

 



SC Konstanz-Wollmatingen - SC Markdorf || 0:2 (0:1)

Weiterhin ohne Sieg bleibt der SC Konstanz-Wollmatingen. Nach nicht einmal drei Minuten gerieten die Konstanzer etwas unglücklich in Rückstand. Eigentlich wollte Malte Ensslin vom SC Markdorf in der Nähe der Strafraumgrenze den Ball nach einem scharf gespielten Pass nur sich selbst vorlegen, aber dabei gab er dem Spielgerät so viel Schwung, dass es im unteren rechten Eck des Konstanzer Tors landete. Danach war die Heimmannschaft das dominierende Team. Mehrere Male konnten sich die Konstanzer auf den Außenpositionen durchsetzen, aber der letzte Pass kam nicht an. Wenn der Abschluss doch einmal gelang, wurde das Tor verfehlt. Kurz vor der Pause wäre Markdorf fast mit 2:0 in Führung gegangen, aber den Schuss von Mergim Hasanmetaj nach einem Eckball wehrte Patrick Müller ab.

 

In der zweiten Halbzeit wurde der Markdorfer Esref Su zum auffälligsten Spieler auf dem Platz. So hatte Jamil Marchoud in der 51. Minute die Möglichkeit, seine Mannschaft weiter in Front zu bringen, als er von Su perfekt angespielt wurde und alleine vor dem Konstanzer Torwart Pascal Bisinger auftauchte. Eine Viertelstunde später setzte sich Su auf der rechten Seite durch, aber seine Mitspieler waren nicht in der Lage, die Hereingabe zu verwerten. Auch auf der anderen Seite haperte es mit dem Abschluss. Serifo Charre war in der 73. Minute schon am Gästetorwart vorbei, aber sein Schuss landete auf der falschen Seite des Pfostens. In der 79. Minute erzwang Su dann mit einem sehenswerten Sololauf selbst die Entscheidung. Zwar scheiterte er im ersten Versuch an Bisinger, aber im Nachsetzen traf er zum 0:2-Endstand.

 

Nach der 0:2-Niederlage gegen den SC Markdorf stehen die Konstanzer in der Landesliga auf einem Abstiegsplatz.

Quelle: Südkurier


© Fotos: Peter Pisa / www.peterpisa.de


Tore: 0:1 (3.) Ensslin, 0:2 (79.) Su

 Schiedsrichter: Litterst (Rielasingen-Arlen)

Zuschauer: 100

 

Aufstellung:

Bisinger - Remensperger, da Silva, Müller, Heimpel - Naderi (64' Mahbani), Gamp, Auer, Bienger (71' Charre), Braun (61' Renker) - Bongiovanni (53' Zeller)