Frauen: Ernüchternde Niederlage

SC Konstanz-Wollmatingen - FC Uhldingen // 0:7 (0:2)


SC Konstanz-Wollmatingen - FC Uhldingen // 0:7 (0:2)

Nach dem jetzt endlich ein großer Teil der Spielerinnen zur Verfügung stand, musste leider schon in der 7. Minute der 0:1 Rückstand entgegengenommen werden. Danach fing sich die Mannschaft und es entwickelte sich ein gutes Spiel. Ein Handelfmeter führt dann zum 0:2 Rückstand. Dies konnte bis zur Halbzeit gehalten werden. Zur zweiten Hälfte konnte Laura im Tor nicht weitermachen und auch Jessi musste vom Platz. Nun ging das Spiel den Bach hinunter. In der zweiten Hälfte kassierte die Mannschaft in den ersten Minuten 3 Gegentreffer. Ein weiterer verletzungsbedingte Wechsel der Kapitänin Johanna ließ die Mannschaft das Spiel nur noch überstehen wollen.

 

Am Ende blieb ein rabenschwarzer Tag und die Hoffnung, dass alle Verletzten wieder zum nächsten Spiel angreifen können. Dagegen konnte Uhldingen die Rolle des Meisterschaftsfavoriten grandios unterstreichen.


Tore: 0:1 (7' Ilaria Stasi), 0:2 (30' Strafstoß, Verena Fischer), 0:3 (48' Verena Fischer), 0:4 (50' Sarah Michl), 0:5 (55' Elena Michl), 0:6 (60' Ilaria Stasi), 0:7 (64' Verena Fischer)

Schiedsrichter: Enjo Konuparamban Lonappan

 

 

Aufstellung: 

Laura (46' Kyra), Johanna (60' Melanie), Marina, Alex, Ann-Cathrin, Louisa, Jessi (46' Judith), Ella, Larissa, Gaia, Antonia