top of page
  • AutorenbildSC Konstanz-Wollmatingen e.V.

Heimniederlage für unsere Erste

Mit 1:3 verliert der Verbandsliga-Aufsteiger das Heimspiel gegen den SV Linx. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich sorgt Austin Adebayo Adefeyiju.

SC Konstanz-Wollmatingen – SV Linx 1:3 (1:2)

Bei widrigen Wetterverhältnissen hatten die Gäste aus Linx mehr Spielanteile in den ersten Minuten und waren präsenter auf dem Platz. Nach fünf Minuten stand es bereits 0:1 nach einem Fehler der Konstanzer Defensive.


Die Konstanzer hatten Schwierigkeiten, ins Spiel zu kommen, die Gäste übernahmen mehr und mehr das Kommando. Nach dieser Linxer Drangphase der Gäste bekamen die Konstanzer mehr Zugriff auf die Partie und konnten nach einem Eckball durch Austin Adebayo Adefeyiju den Ausgleich erzielen.

Doch die Freude währte nicht lange. In der 34. Minute gingen die Linxer erneut nach einem Durcheinander im Strafraum in Führung. Dabei blieb es bis zur Pause.

Die ersten Spielminuten in der zweiten Halbzeit waren eher ausgeglichen mit wenig Torraumszenen. In der 64. Spielminute zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt. David Assenmacher ließ Pascal Bisinger im Konstanzer Tor keine Chance und verwandelte souverän. Jetzt waren die Konstanzer wach und kamen immer mehr in Richtung Gäste-Tor. In der 78. Spielminute hatte Konstantin Hahn die Möglichkeit, zu verkürzen, doch der Gäste-Keeper fischte den Ball aus dem Winkel. Die Gastgeber kamen noch zu weiteren Möglichkeiten, doch diese blieben ungenutzt, sodass die Gäste drei Punkte mit nach Hause nehmen konnten.


Tore: 0:1 (5.) Hammad, 1:1 (29.) Adefeyiju, 1:2 (34.) Armbruster, 1:3 (63.) Assenmacher

SR: Eiletz





Commentaires


bottom of page