U17: Torreicher Saisonauftakt

FC Überlingen - SCKW U17 // 1:7 (1:3)


FC Überlingen - SC Konstanz-Wollmatingen U17 // 1:7 (1:3)

Die ersten Minuten der neuen Spielzeit zeigten deutlich, dass in den Sommerferien gemeinsames Training und Spiel nicht häufig möglich waren. Geprägt von vielen Ungenauigkeiten und Unkonzentriertheit nahm die Partie allerdings frühzeitig den erwarteten Verlauf.

Zu keiner Zeit konnte ein Zweifel aufkommen, wer an diesem verregneten Samstag das Spielfeld als Sieger verlassen wird. Zu groß und deutlich waren die Leistungsunterschiede zwischen den beiden Teams. Bereits in der elften Spielminute nutzte Vincenzo Galli einen von Manuel Pfeifer in die Tiefe gespielten Pass über den Umweg Innenpfosten zur 0:1-Führung. Die U17 versäumte es dann druckvoll weiter auf das nächste Tor zu spielen, so dass der Gastgeber wie aus dem Nichts im Anschluss an einen Freistoß des SCKW über einen Konter zum überraschenden Ausgleich kam (19'). Der SC schüttelte sich kurz und ging nur eine Minute später wieder in Führung. Ein von Vincenzo Galli vor das Tor geschlagener Eckstoß leitete Fabian Stöhr zu Giovanni Carè und dieser schob zum 1:2 ein (20'). Nach 29 Minuten baute Konstanz die Führung erstmals auf zwei Tore aus. Aus einem Gestochere vor dem Überlinger Strafraum heraus, erhielt Kevin Zysset den Ball von Giovanni Carè und erzielte den 1:3-Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel bot sich weiterhin das gleiche Bild. Die U17 verlegte das Spielgeschehen weitestgehend in des Gegners Hälfte und Überlingen versuchte mit vereinzelten schnellen Kontern Erfolg zu haben. In der 53. Spielminute startete Vincenzo Galli seine eigene kleine Tor-Show. Zunächst erzielte er nach Vorarbeit von Tobias Wunsch den Treffer zum 1:4, um nur drei Minuten später auf Vorlage von Giovanni Carè das 1:5 zu markieren. Seinen vierten Treffer des Tages zum lupenreinen Hattrick und 1:6 ermöglichte der Pass von Roni Thaqi nach 69 Spielminuten. Unmittelbar vor dem Abpfiff konnte sich auch noch Lennart Schwarz mit seinem Treffer zum 1:7-Endstand auf Vorlage von Giovanni Carè in die Torschützenliste eintragen.

Welchen Wert dieser hohe Auswärtserfolg zum Saisonbeginn hat, kann das Team gleich am Samstag um 11:00 Uhr am heimischen Fürstenberg unter Beweis stellen, wenn die zweite Garnitur des SC Pfullendorf zu Gast ist.


Zuvor treffen die beiden Kontrahenten vom Samstag im SBFV-Pokal erneut aufeinander. Das Spiel wird am Donnerstag, 14.09.2017, um 18:30 Uhr am Waldheim angepfiffen.


Tore: 0:1 (11') Vincenzo Galli, 1:1 (19'), 1:2 (20') Giovanni Carè, 1:3 (29') Kevin Zysset, 1:4 (53') Vincenzo Galli, 1:5 (56') Vincenzo Galli, 1:6 (69') Vincenzo Galli, 1:7 (80') Lennart Schwarz

Es spielten:
Jonas Schuster, Bennet Ukaj, Cedric Hügle, Fabian Stöhr, Dien von Stachelski, David Wientges, Danijel Muzar, Manuel Pfeifer, Giovanni Carè, Vincenzo Galli, Kevin Zysset, Lennart Schwarz, Roni Thaqi, Tobias Wunsch, Nico Schillinger