Die Erste: Kampf um Platz 3 verloren

 

DJK Donaueschingen - SCKW || 3:1 (1:1)

Foto: © Jehle



DJK Donaueschingen - SC Konstanz-Wollmatingen || 3:1 (1:1)


Beide Teams begannen forsch und ließen den Ball gut laufen. Der SC Konstanz-Wollmatingen prüfte in der 4. Minute DJK-Schlussmann Vesenmayer, der toll reagierte und den Rückstand verhinderte. Die DJK hatte ihre erste Möglichkeit in der 12. Minute. Nach einer kurz gespielten Ecke verzog Raphael Künstler aus kurzer Distanz. Trotz hoher Intensität beider Teams ergaben sich wenige Tormöglichkeiten. In der 28. Minute dann das 1:0 für die Gastgeber nach toller Kombination über Raphael Künstler und Bene Ganter. Letzter bediente den mitgelaufenen Stephan Ohnmacht, der die Führung erzielte. In der 33. Minute konnte der SC Konstanz-Wollmatingen mit einem schönen Kopfballtreffer durch Haag zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

 

Auch nach der Pause blieb das Spiel hochklassig und kurzweilig. Der SC Konstanz-Wollmatingen kam deutlich stärker aus der Kabine als die DJK, die sich in den ersten Minuten nach der Pause kaum befreien konnte und in der 52. Minute nur durch eine gute Reaktion von Vesenmayer einen Rückstand verhindern konnte. Die erste gute Aktion in der zweiten Hälfte brachte in der 58. Minute nach schöner Vorarbeit von Bene Ganter und entschlossenem Abschluss von Stephan Ohnmacht den 2:1-Führungstreffer für die Heimelf. Mit der Führung wurde die DJK wieder stärker und dominanter, aber der SC Konstanz-Wollmatingen blieb stets gefährlich in seinen Aktionen. In der 73. Minute die nächste Großchance der DJK Donaueschingen. Nach schönem Zusammenspiel über Andi Albicker und Max Schneider fehlte im Zentrum der Abnehmer für die endgültige Entscheidung. Diese blieb dann Raphael Schorpp in der 79. Minute vorbehalten. Nach Eckball von Max Schneider erzielte er mit einem schönen Kopfballtreffer das 3:1 und damit den Endstand. Damit kann die DJK Donaueschingen nicht mehr vom dritten Platz verdrängt werden und hält den Kampf um Tabellenplatz zwei offen.


Tore: 1:0 (28') Ohnmacht, 1:1 (33') Haag, 2:1 (58') Ohnmacht, 3:1 (79') Schorpp

Schiedsrichter: Schmid (Fischerbach)

Zuschauer: 200

 

Aufstellung:

Burger - Waibl, Remensperger, Karacan, Jehle - Dehner, Junker, Haag (83' Auer), Braun (58' Ben Chaieb), Gamp - Dold (83' Bienger)