U15 - hummel Cup


25. Internationales Hallenturnier


SC Freiburg triumphiert in der Schänzlehalle


Als der Torspieler des SC Freiburg Noah Atubolu im ersten Gruppenspiel des SC Freiburg gegen den SSV Reutlingen kurz vor Schlusspfiff von der Mittellinie den Ausgleich zum 2:2 erzielt und das zweite Vorrundenspiel gegen den FC Radolfzell auch nur mit einem Remis endete war noch nicht abzusehen, dass der SC Freiburg und insbesondere der Torspieler auch im Finale gegen den FC Wil eine entscheidende Rolle spielen werden. Denn der Weg in dem stark und sehr ausgeglichen besetzten Turnier bis ins Finale war lang und zu Beginn holprig für den Nachwuchs des Bundesligisten.

 

Lediglich der Vorjahressieger aus der Akademie des Vorarlberg (Österreich) und der FV Ravensburg konnten sich souverän in der Gruppenphase durchsetzen und alle drei Gruppenspiele gewinnen. In den Gruppen konnten sich knapp die Stuttgarter Kickers, der FC Villingen, der SSV Reutlingen, der Nachwuchs des Schweizer Erstligisten FC St. Gallen, der FC Wil und eben der SC Freiburg für die oberen Platzierungen des Turniers qualifizieren.

 

Der Nachwuchs des Veranstalters SC Konstanz-Wollmatingen verpasste diese knapp. Ein Auftaktsieg gegen den Vertreter aus Singen und zwei sehr unglückliche knappe Niederlagen gegen die späteren Zweiten und Dritten FC Wil und die AKA Vorarlberg verhinderten eine mögliche bessere Platzierung. Nach Absolvierung von 44 zum Teil sehr ausgeglichenen Partien auf hohem Niveau konnte sich der Vorjahressieger der AKA Vorarlberg den zahlreich erschienenen Zuschauern in der Schänzlehalle nur den dritten Rang im Classement gegen den SSV Reutlingen im „kleinen Finale“ erkämpfen. Und eben der oben erwähnte Torspieler des SC Freiburg, Noah Atubolu spielte im Finale gegen die Vertreter des FC Wil eine entscheidende Rolle: Kurz vor Abpfiff der regulären Spielzeit erzielten die Schweizer in einer sehr spannenden Partie den verdienten Ausgleich zum 1:1 und im 9- Meterschiessen parierte der Keeper des SC Freiburg zwei Schüsse der Wiler und ebnete den Freiburgern damit den Weg zum Gewinn des diesjährigen hummel-Cups der U15 Junioren.

 

Der Torspieler des SC Freiburg erhielt zu Recht die Auszeichnung „Bester Torspieler des Turniers“. Die beiden weiteren Sonderpreise für den „Besten Torschützen“ gingen an Emilio Kehrer vom FV Ravensburg und zum besten Spieler des Turniers wurde Andres Hermanutz vom SC Freiburg gewählt.

 

Endplatzierung:

  1. SC Freiburg
  2. FC Will
  3. AKA Vorarlberg
  4. SSV Reutlingen
  5. Stuttgarter Kickers
  6. FC St. Gallen
  7. FV Ravensburg
  8. FC Villingen 08
  9. FC Radolfzell
  10. VfB Friedrichshafen
  11. SC Konstanz-Wollmatingen
  12. SC Pfullendorf
  13. 1. FC Heidenheim
  14. FC Wangen 05
  15. FC Romanshorn
  16. JFV Singen

Spitzensport in der Schänzlehalle

 

Alle Jahre wieder findet in der Schänzlehalle das 25. Internationale U15 Hallenturnier des SC Konstanz-Wollmatingen statt. Auch dieses Jahr wieder mit einem Top-Teilnehmerfeld. Neben dem Nachwuchs der Deutschen und Schweizer Erstligisten SC Freiburg und FC St. Gallen sind unter anderem die Teams des 1. FC Heidenheim, Stuttgarter Kickers, die Kicker aus der Akademie Vorarlberg und SSV Reutlingen wieder zu Gast am Bodensee. Abgerundet wird das Teilnehmerfeld durch die besten Teams aus der Bodenseeregion: SC Pfullendorf, FC Romanshorn, FC Wangen, FC Villingen 08, FC Radolfzell 03, FC Wil (CH), FV Ravensburg und VfB Friedrichshafen. Interessant wird auch sein, welche Rolle das Team des mit Spannung beobachteten Projekts JFV Singen spielen wird.

 

Letztes Jahr gelang in einem spannenden Turnier dem Nachwuchs des AKA Vorarlberg, der überraschende Turniersieg. Die Österreicher werden sicher alles daran setzen, möglichst lange von einer Titelverteidigung zu träumen. Die U15 des SC Konstanz-Wollmatingen spielt in dieser Saison eine sehr gute Rolle in der Verbandsliga Südbaden und ist sicher auch für eine Überraschung gut. Das Teilnehmerfeld ist wie jedes Jahr sehr ausgeglichen mit einer sehr hohen Leistungsdichte. Es darf ein spannendes Turnier auf hohem Niveau erwartet werden.

 

Beginn: Sonntag, den 22. Januar 2017 um 9:00 Uhr

Spielplan:

Download
U15 - hummel Cup Spielplan
HummelCup-Spielplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.7 MB
Download
Turnierbestimmungen
HummelCup-Turnierbestimmungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB