U23: Tabellenführer zu Gast

SCKW U23 – CFE Indep. Singen // 1:3 (1:1)


SC Konstanz-Wollmatingen U23 – CFE Independiente Singen // 1:3 (1:1)

Leicht ersatzgeschwächt und trotzdem hochmotiviert trafen der SCKW II und Tabellenführer CFE Independiente Singen aufeinander. Anfangs spielte sich das Geschehen häufig im Mittelfeld ab, während Konstanz Feldvorteile hatte, lauerten die Singener auf Fehler der Heimmannschaft, um dann schnell umzuschalten. Da Konstanz keine Fehler unterliefen und die Singener hinten auch kompakt standen, gab es für beide Mannschaften kaum hochkarätige Chancen. Gefährlich wurde es nur bei Standards für Singen. So zappelte der Ball nach einer Freistoßflanke schon im Netz der Konstanzer. Das Tor wurde jedoch zurückgepfiffen, weil ein Offensivfoul vorausging. In der 35. Minute gingen die Gäste dann mit einem direkt verwandelten Freistoß in Führung. Daraufhin intensivierte Konstanz seine Bemühungen und kam noch vor der Halbzeit zum Ausgleich. Ein Eckball, der von da Silva verlängert worden ist, drückte Schubbe über die Linie. Kurz darauf konnte der Torhüter einen Freistoß von da Silva aus großer Distanz nur abprallen lassen, aber niemand stand richtig, um den Abpraller zu verwerten. So ging es schlussendlich mit einem gerechten Unentschieden in die Halbzeit.


Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Wieder gingen die Gäste in Führung, nachdem im Aufbau ein ungenaues Passspiel der Konstanzer den Ballverlust verursachte. Danach wurde das Spiel hektischer. Konstanz war spielerisch überlegen und drückte, während sich Singen immer mehr zurückzog, um auf spielentscheidende Konter zu lauern. So kam Konstanz durch Alturjurman und Eberl zu zwei hochkarätigen Chancen. Aber auch Singen kam zu einigen gefährlichen Konterchancen, als Konstanz offensiver wurde und auf den Ausgleich drängte. Den Schlusspunkt zum 1:3 setzte dann ein Konter für die spielerisch nicht besonders überzeugenden, aber hocheffektiven Singener. 


Tore: 0:1 Wilhelmsen (35'), 1:1 Schubbe (45'), 1:2 Schüller (48'), 1:3 Simsek (87')

 

Aufstellung:

Keuker – Renker, Schubbe, da Silva, Breitenbach – Marques (Traber 60'), Buggle, Phatak – Tsegay (Eberl 63'), Alturjuman – Mahbani (Charre 75')