U15: Überraschung in Freiburg

Freiburger FC - SCKW U15 // 2:6 (2:4)


Freiburger FC - SC Konstanz-Wollmatingen U15 // 2:6 (2:4)

Eine dicke Überraschung gelang der U15 des SCKW beim bisher noch ungeschlagenen Freiburger FC.

 

Die ersten Spielminuten begannen mit einem vorsichtigen Abtasten von beiden Seiten. Doch mit dem ersten gefährlichen Angriff kam das Heimteam in der 6. Minute zur Führung und wie in den letzten Partien mussten wir einen frühen Rückstand wegstecken. Dies machte das Team großartig. Sascha Kröner erzielte nach schöner Vorarbeit von Riccardo Pati den schnellen Ausgleich. Drei Minuten später die nächste kalte Dusche. Ein langer Ball wurde von unserer Abwehr falsch eingeschätzt und Freiburg führte wieder. Doch unsere Jungs zeigten sich wieder unbeeindruckt. Erneut Sascha Kröner war es, der den 2:2-Ausgleich erzielte (14. Minute). Das Spiel wog nun hin und her. In der 22. Minute die erstmalige Führung für unsere U15: Riccardo Pati eroberte im Mittelfeld den Ball, schaltete schnell um, passte auf Sascha Kröner und dieser vollstreckte wieder eiskalt. Kurz vor dem Pausenpfiff dann gar das 4:2 für den SC. Sascha Kröner wurde auf halblinks freigespielt und vollendete seinen Hattrick.

 

Nach dem Seitenwechsel eine erste gute Möglichkeit für unser Team. In der Folgezeit warfen die Freiburger alles nach vorne, spielten gut durch die Mitte und wir hatten bei zwei Lattentreffern der Gastgeber durchaus das Glück auf unserer Seite. Dann setzten wir wieder einen guten Konter. Valerio Scarnato bediente Maxim Mikschl mustergültig und der schloss toll ab. Ab diesem Moment war das Spiel gelaufen. Die restliche Spielzeit hatte unsere gut kämpfende Mannschaft das Geschehen im Griff und ließ nichts mehr zu. Ahmad Alhelal schloss in der Schlussminute einen weiteren Konter zum 6:2-Endstand ab.

 

Fazit: Dank einer guten kämpferischen Leistung und einer fast mustergültigen Chancenauswertung kamen wir zu einem verdienten, aber sicherlich etwas zu hoch ausgefallenen Auswärtssieg beim FFC.


Tore: 1:0 (7') D.Schneider, 1:1 (8') S.Kröner, 2:1 (11') L.Bumann, 2:2 (14‘) S.Kröner, 2:3 (22‘) S.Kröner, 2:4 (35‘+2) S.Kröner, 2:5 (65‘) M.Mikschl, 2:6 (70‘+1) A.Alhelal

Schiedsrichter: Jonas Rapp

 

Es spielten:

M.Cebeci, N.Dickreiter, M.Betz, D.Schonauer, J.Gärtner, A.Alhelal, S.Kroner, M.Hamad, R.Lieck, M.Nedelijkovic, R.Pati, B.Bassler, M.Mikschl, J.Pfeifer, V.Scarnato