U15: Verdienter Punktgewinn dank spätem Tor

SCKW U15 - FV Lörrach-Brombach // 1:1 (0:1)


SC Konstanz-Wollmatingen U15 – FV Lörrach-Brombach // 1:1 (0:1)

Mit dem FV Lörrach-Brombach erwartete unsere U15 einen körperlich starken Gegner.

 

Die ersten Minuten gehörten klar dem Gast vom Hochrhein. Über ihren schnellen Stürmer bereiteten sie uns große Schwierigkeiten und erzielten früh den Führungstreffer (3. Spielminute). Doch unser Team fing sich, nahm zunehmend das Spiel in die eigene Hand und erspielte sich einige sehr gute Tormöglichkeiten. Die Abwehr um den sehr guten Raphael Lieck hatte die Gästeoffensive im weiteren Verlauf gut im Griff. Bis zum Pausenpfiff fiel der längst verdiente Ausgleichstreffer aber nicht, so dass es mit der knappen Gästeführung in die Kabinen ging.

 

Auch in der zweiten Halbzeit spielte unsere Mannschaft gut und zeigte ein tolles Zweikampfverhalten. Wir dominierten das Spiel kamen jedoch zu keinen zwingenden Chancen. Die größte Möglichkeit gab es für die Gäste als sich ein Stürmer nach einem lang geschlagenen Ball durchsetzen konnte im eins gegen eins aber an unserem Torspieler Muhammer Cebeci scheiterte. Unsere Jungs gaben nicht auf und drückten weiter auf’s Gaspedal. In der 69. Minute schlug Sascha Kröner eine Freistoßflanke gefährlich in den Lörracher Strafraum, die von einem Gästespieler ins eigene Tor verlängert wurde. Der späte, aber völlig verdiente Ausgleich war gefallen.


Tore: 0:1 (3') M.Hereqi, 1:1 (69') Eigentor

Schiedsrichter: Rochus Herrmann

 

Es spielten:

M.Cebeci, R.Lieck, M.Betz, R.Pati, N.Dickreiter, D.Schonauer, J.Gärtner, A.Alhelal, V.Scarnato, M.Hamad, M.Mikschl, M.Nedelijkovic, B.Bassler, S.Kroner, L.Stutznäcker