U15: Viele Tore in Freiburg

SF Eintracht Freiburg - SCKW U15 // 7:3 (4:3)


SF Eintracht Freiburg - SC Konstanz-Wollmatingen U15 // 7:3 (4:3)

Beim starken Gastgeber SF Eintracht Freiburg musste unsere U15 eine deutliche 3:7-Niederlage einstecken.

 

Die ersten beiden guten Möglichkeiten im Spiel hatte unsere Mannschaft. Riccardo Pati tauchte frei vor dem Freiburger Tor auf, doch der Torspieler vereitelte die Chance, und Julian Pfeifer hatte bei einem Lattentreffer per Fernschuss Pech. In der Folgezeit zeigten die starken Freiburger Offensivakteure mit schnellen Dribblings und schnellen Spielzügen unserem Team die Grenzen auf. Begünstigt wurde dies durch nicht gutes Zweikampfverhalten unserer Spieler. Nach drei frühen Treffern in der 9., 13. und 15. Minute schien das Spiel früh entschieden. Doch unsere Jungs wehrten sich! Riccardo Pati per direktem Freistoß und Ahmad Alhelal nach einer Freistoßvorlage schafften den Anschluss zum 2:3. Doch kurze Zeit später hatte der Gastgeber wieder einen Zwei- Tore-Vorsprung herausgespielt. Wiederum Riccardo Pati, erneut per Freistoß, erzielte in der 30. Minute das 3:4 aus unserer Sicht. Sieben Treffer in einer Halbzeit – das erlebt man eher selten.

 

Leider wurde das in der Pause besprochene nicht umgesetzt. Gleich die ersten Zweikämpfe wurden wieder nicht angenommen, der Ball nicht geklärt und so stand es kurz nach Wiederanpfiff 5:3 für Freiburg. Wir hatten nun keine Zugriff mehr auf’s Spiel und auch nicht auf die Gegenspieler. Der Gastgeber war deutlich stärker, unsere Jungs schafften es nicht mehr, spielerisch in die gegnerische Hälfte zu kommen. So gab es Torgefahr nur noch vor unserem Tor. Torspieler Muhammer Cebeci vereitelte noch einige Möglichkeiten der Eintracht, aber die Treffer zum 6:3 und 7:3 für Freiburg konnte er nicht verhindern.


Tore: 1:0 (9') E.Kobus, 2:0 (13') J.Milardovic, 3:0 (15') M.Budini, 3:1 (17‘) R.Pati, 3:2 (23‘) A.Alhelal, 4:2 (28‘) V.Radovic, 4:3 (30‘) R.Pati, 5:3 (36‘) J.Milardovic, 6:3 (51‘) M.Budini, 7:3 (54‘) J.Milardovic

Schiedsrichter: Mark Armbrust

 

Es spielten:

M.Cebeci, R.Lieck, M.Betz, R.Pati, D.Schonauer, J.Pfeifer, J.Gärtner, B.Bassler, A.Alhelal, S.Kroner, V.Scarnato, M.Hamad, A.Stein, M.Mikschl, M.Nedelijkovic