Verein: Nachruf

Im Alter von 78 Jahren verstarb am 13.04.2018 unser Ehrenmitglied Bernd August Fetscher.


Bernd Fetscher trat am 01.07.1953 im Alter von 13 Jahren in den Verein ein. Er bekleidete über Jahrzehnte hinweg verschiedene Vorstandsämter. Im Jahr 1981 erstmals als 2. Vorsitzender. Damals war dieser Vorstand für den sportlichen Bereich zuständig. Als 1. Vorsitzender und Kassierer legte er sein Augenmerk insbesondere auf die Finanzen des Vereins. Seine besonnene Art half dem Verein aus der ein oder anderen finanziellen Schieflage.

 

Sein Herz schlug immer für den FC Wollmatingen 09 e.V.. Nicht nur er, sondern die ganze Familie Fetscher prägte über mehrere Generationen den Verein. So war z.B. August Fetscher, der Vater unseres verstorbenen Mitglieds maßgeblich an der Errichtung des Clubhauses am Fürstenberg beteiligt.

 

In die Zeit seiner langjährigen Mitgliedschaft fielen u.a. auch zwei Vereinsfusionen. Die erste zwischen dem FC Wollmatingen 09 e.V. mit dem SC Konstanz Fürstenberg 1967 e.V. im Jahr 1999 förderte er als 1. Vorsitzender des Vereins selbst. Die zweite Fusion mit dem weiteren Traditionsverein der Stadt Konstanz, dem FC Konstanz 1900 VfR e.V. konnte er auf Grund seiner Krankheit nur noch als Ehrenmitglied aus der Distanz begleiten.

 

Als ehemaliger Mitinhaber des Familienbetriebs „Autohaus Fetscher“ unterstütze er den Verein nicht nur durch seine Mitarbeit, sondern auch immer wieder als Gönner und Sponsor. Und noch etwas Besonderes zeichnete ihn aus: Er wurde am 29.02. geboren und konnte seinen Geburtstag somit eigentlich nur alle 4 Jahre feiern.

 

Der Verein hat ein langjähriges Mitglied und einen verdienten Freund verloren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

 

Der SC Konstanz-Wollmatingen e.V..