U15: Punktgewinn oder verlorene Punkte?

FV Lörrach-Brombach - SCKWU15 // 0:0 (0:0)


FV Lörrach-Brombach - SC Konstanz-Wollmatingen U15 // 0:0 (0:0)

Beim FV Lörrach-Brombach nahm die U15 des SC Konstanz-Wollmatingen durch ein torloses Remis einen Punkt mit an den Bodensee. Ob dies ein gewonnener Punkt (Unentschieden bei einem starken Konkurrenten) oder zwei verlorene Punkte (Gegner spielte ab der 2. Spielminute in Unterzahl) war(en), darüber lässt sich diskutieren. Keine zwei Minuten waren gespielt als Atakan Koyuncuoglu einen zu kurzen Rückpass der Einheimischen erlief, gut nach Innen kreuzte und der Lörracher Innenverteidiger zur Notbremse griff. Folge: Rot für die Gastgeber und 68 Minuten Überzahl für die Konstanzer U15. Leider war in der Folge nicht wirklich zu erkennen, dass wir einen Spieler mehr auf dem Feld hatten. Die Gastgeber spielten aus einer kompakten Abwehr viele lange Bälle auf ihre beiden schnellen und gefährlichen Angriffsspitzen. Unser Team schaltete nach Ballgewinn zu langsam um und war in den Offensivaktionen zu ungenau.

 

Auch in Halbzeit zwei ein ähnliches Bild. Die Lörracher standen gut in der Abwehr und wir waren in Summe zu harmlos in unseren Angriffsbemühungen. Raphael Lieck hatte hier noch die beiden größten Tormöglichkeiten für unsere U15. Auf der Gegenseite mussten unsere Verteidiger einige Male in höchster Not eingreifen. Einmal hatten wir auch viel Glück als ein Ball des durchgebrochenen Lörracher Stürmers nur knapp am von Muhammer Cebici gehüteten Tor vorbei ging. So blieb es in der von Schiedsrichter Kai Brunner gut geleiteten und absolut fairen Partie beim schlussendlich verdienten torlosen Remis.


Tore: -

Schiedsrichter: Kai Brunner

 

Es spielten:

M.Cebeci, N.Thaqi, M.Dusevic, M.Thum, K.Hahn, R.Schonhardt, A.Koyuncuoglu, S.Tretthahn, L.Omore, C.Lingner, S.Adeli, M.Hamad, F.Challal, R.Lieck