U19: Ohne Punkte wieder nach Hause

FC Wittlingen - SC Konstanz-Wollmatingen U19 || 4:2 (2:0)


FC Wittlingen - SC Konstanz-Wollmatingen U19 || 4:2 (2:0)

Bei unserem ersten Auswärtsspiel merkte man der Heimmannschaft an , daß diese die Hinrunden Niederlage wieder wettmachen wollte.Wir durften auf einem äußerst holprigen Rasen das Spiel austragen, da der neuen Kunstrasenplatz noch nicht fertig war.

 

Das Spiel war bereits nach den ersten 5 Minuten entschieden. 2 Fehler von der Außenverteidigerposition ermöglichte der Heimmannschaft die schnelle 2:0 Führung. Unsere Mannschaft wollte spielerisch nach vorne spielen was auf diesem Geläuf nicht ohne Fehler möglich war. Die Gastgeber spielten nur mit langen Bällen nach vorne, wo Ihre beiden guten Stürmer sich immer wieder gekonnt in Szene setzen konnten. Kurz nach der Pause erhöhten die Gastgeber in der 53. Minute auf 3:0. In der 55 Minute konnte sich Rico auf der rechten Seite durchsetzen und bediente Levin der gekonnt auf 3:1 verkürzte. Nun begann auch die Abwehr der Gastgeber zu schwimmen. In der 65. Minute war es wiederum Levin der auf 3:2 verkürzte nach klugem Zuspiel von Rico. Das Spiel wurde sehr körperbetont von den Gastgebern geführt, dabei kam es zu etlichen Nicklichkeiten zwischen den beiden Mannschaften, was sich auch auf insgesamt 3 Fünfminuten Strafen niederschlug. Die letzten 20 Minuten stellten wir auf eine 3 Abwehrkette um, dadurch wollten wir noch mehr Druck auf die Heimmannschaft erzeugen. In der 85. Minute wurde wieder ein Befreiungsschlag der Gastgeber zu einem Konter. Der Ball wurde über unseren Torwart gehoben und beim Abwehrversuch rutschte Marc aus und bugsierte den Ball ins eigene Tor zum Endstand von 4:2 für Wittlingen.

 

Am nächsten Sonntag kommt es zum Lokalderby mit dem FC Rielasingen um 15 Uhr auf dem Waldheimsportplatz.


Tore:

53. Spielminute Levin Sers

65. Spielminute Levin Sers