U15: Verdiente Niederlage

SC Konstanz-Wollmatingen U15 – FV Lörrach-Brombach || 1:4 (0:2)


SC Konstanz-Wollmatingen U15 – FV Lörrach-Brombach || 1:4 (0:2)

Nach einer äußerst durchwachsenen Leistung ohne entsprechenden Kampfeswillen ging der Vergleich unserer U15 mit den starken Gästen aus Lörrach völlig verdient verloren.

 

Von Beginn an bereiteten die guten Offensivkräfte der Gäste vom Hochrhein unserem Team viele Probleme. Und auch früh fiel der Führungstreffer für Lörrach-Brombach. Nach einem Eckball wurde unser Torspieler Jonas Schuster im Fünfmeterraum –so unsere Meinung- nicht ganz korrekt in der Luft angegangen. Da der Pfiff des Schiedsrichters aber ausblieb nutzen die Gäste durch Roman Starke die Möglichkeit aus. In der Folgezeit entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Großchancen auf beiden Seiten. Bassam El Kurdi hatte für unsere Mannschaft zwei gute Einschussmöglichkeiten. Der nächste Torerfolg ging aber wieder auf das Konto von Lörrach. Erneut war Roman Starke erfolgreich. 2:0 war dann auch der absolut verdiente Halbzeitstand für die Gäste. Unsere Elf ließ den Gegenspielern eine ganze Halbzeit viel zu viel Platz, verschob in den Reihen viel zu langsam und war im Umschaltspiel nach vorne nicht gut genug.

 

Für den zweiten Spielabschnitt hatten wir uns nochmals viel vorgenommen. Doch bereits nach wenigen Minuten düpierte Jona Mertinatsch unsere Abwehrreihe und sorgte für die Entscheidung. Kurze Zeit später sorgte der gleiche Spieler gar für den vierten Gästetreffer. Unsere Jungs ließen sich glücklicherweise nicht hängen oder gar abschießen. Die Gäste schalteten einen Gang zurück und es entwickelte sich eine ausgeglichene Restspielzeit. Doch auch nach dem Anschlusstreffer für unser Team (Bennet Ukaj verwandelte einen Foulelfmeter (55‘)) schien keiner mehr so richtig an eine Wende zu glauben.

 

Fazit: Ein völlig verdienter Auswärtssieg für den neuen Tabellenführer aus Lörrach-Brombach. Für uns bleibt das Wissen, dass unsere Jungs es spielerisch und kämpferisch viel besser können und die Hoffnung, dass wir uns in den verbleibenden acht Partien wieder von den Abstiegsplätzen entfernen können.


Tore: 0:1 (4') R.Starke, 0:2 (21') R.Starke, 0:3 (41') J.Mertinatsch, 0:4 (46’) J.Mertinatschj, 1:4 (55’) B.Ukaj

Schiedsrichter: Gordon Hügel

 

Aufstellung:

J.Schuster – N.Thaqi, L.Müller, T.Wunsch, B.Ukaj – L.Omore (36‘ H.Gerbig), A.Koyuncuoglu, L.Bajrami (51‘ D.Quintini), D.Muzar – B. El Kurdi (31‘ D.Abidinoglu), T.Esen