U17: Als Tabellenführer in die Winterpause

 

U17 | Tabellenführer

So geht das Jahr mit einer Serie von sechs Spielen ohne Niederlage zu Ende und die U17 wird in 2017 der Gejagte sein.



SC Konstanz-Wollmatingen U17 - SV Weil || 1:0 (1:0)


Alle Voraussetzungen waren gegeben: die Ergebnisse der anderen Nachholspiele waren so, dass der Sieger des letzten Spiels im Jahr 2016 in der B-Jugend-Landesliga an der Tabellenspitze überwintern würde. Mit dem SV Weil gastierte nicht nur der letztjährige Absteiger aus der Verbandsliga am Waldheim, sondern der erwartet unangenehme Gegner.

 

Wie bereits letzte Woche in Villingen gelang der U17 ein optimaler Start ins Spiel. Weil wurde sofort attackiert und unter Druck gesetzt. Und gleich der erste sauber durchgeführte Angriff endete mit der Führung für den SCKW. Jonas Klökler leitete den Ball auf den durchgestarteten Kevin Zysset weiter, der dann mit einem feinen Heber den herauseilenden Gästekeeper überwinden und zum 1:0 vollenden konnte (3‘). Fortan musste der Gast mehr ins Spiel investieren, tat es aber nicht. Der SC nutzte dies jedoch auch nicht wirklich und kam nur noch sporadisch zu Torabschlüssen. Das Spiel plätscherte daher mehr oder weniger rund um die Mittellinie dahin.

 

In der zweiten Spielhälfte verflachte die Partie zusehends. Der SC stand defensiv gut, Weil gelang es zunächst kaum, Akzente zu setzen. Trotzdem hatte die U17 mehr und bessere Gelegenheiten als der Gast. Ein Freistoß von Jonas Klökler konnte noch entschärft werden (48‘) und der gleiche Spieler zielte nach einer Stunde knapp am Tor vorbei. Erst dann ergriff der SVW mehr und mehr die Initiative. Jedoch kam aus dem Spiel heraus keine Gefahr auf. Lediglich Standardsituationen führten zu brenzligen Situationen. Nach 65 Minuten stand Valentin Dreher im Tor des SC nach einem Eckstoß perfekt, um einen Kopfball zu entschärfen. Zehn Minuten vor Spielende scheiterte Giovanni Carè bei einem Konter knapp. In der sich unmittelbar anschließenden Szene erhielt Weil einen weiteren Eckball. Die Hereingabe fand einen Abnehmer, der glücklicherweise an der Querlatte scheiterte. Der SC selbst vergab noch zwei aussichtsreiche Konterchancen mit unpräzisen und übereilten Abschlüssen. Bis zum Abpfiff gelang dann keiner der beiden Mannschaften mehr, Torgefahr zu zeigen.

 

Endlich war das Glück des Tüchtigen mal auf der Seite der Konstanzer. Gerade gegen Ende kam Weil dem Tor doch immer näher und scheiterte letztlich noch knapp. So geht das Jahr mit einer Serie von sechs Spielen ohne Niederlage zu Ende und die U17 wird in 2017 der Gejagte sein. Doch bevor es dazu kommt, steht nach Weihnachten und dem Jahreswechsel die Hallenrunde des SBFV auf dem Programm…


Tore: 1:0 Kevin Zysset (3‘)

 

Es spielten:

Valentin Dreher, Marco Thiemann, Marko Milos, Daniel Matumona, Dien von Stachelski, Philip Koschnik, David Wientges, Moray Tan, Jonas Klökler, Kevin Zysset, Giovanni Carè, Roni Thaqi, Manuel Pfeifer, Fabian Stöhr, Levin Sers