U19: Drei wichtige Punkte

SC Konstanz-Wollmatingen U19 - SG Bonndorf || 5:1 (0:1)


SC Konstanz-Wollmatingen U19 - SG Bonndorf || 5:1 (0:1)

Gegen den Tabellenvorletzten mussten wir unbedingt gewinnen um uns im Mittelfeld der Tabelle zu etablieren. Von Anfang an spielten wir ein Pressing gegen den Gast aus Bonndorf. Nach gut 15 Minuten hatte Sven die erste große Chance im 1 gegen 1 gegen den Torwart der Gäste, er setzte den Ball knapp neben das Tor. Wir waren weiterhin das Spielbestimmende Team. Dann aber in der 38. Spielminute führte ein Konter der Gäste zum glücklichen 0:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

 

In der zweiten Halbzeit versuchten wir wieder den Druck auf die gegnerische Abwehr auszuüben. In der 51. Minute spielte Alireza einen Ball auf Sven und dieser ließ sich die Chance zum 1:1 nicht entgehen. Nur 1 Minute später bekamen wir einen Freistoß im Mittelfeld zugesprochen. Philip flankte auf Sven dieser konnte aus gut 12 Metern direkt zum 2:1 einschießen. In der 65. Spielminute wiederum Freistoß von Philip auf Sven,dieser nahm den Ball gekonnt unter Kontrolle und erzielte einen Hattrick zum 3:1 für unsere Farben. Wiederum eine Minute später war es dann David vorbehalten zum 4:1 einzuzschießen nachdem die Gäste den Ball nicht aus der Gefahrenzone befreien konnten. Den Schlußpunkt in dieser 2. Spielhälfte setzte dan Rico mit dem 5:1 Endstand. Einziger Wehrmutstropfen waren die verletzungsbedingten Ausfällen nach 2 Ellenbogenchecks gegen Nikki und Ali die ins Krankenhaus verbracht werden mußten.

 

Nun werden wir versuchen im letzten Heimspiel nächsten Sonntag nocheinmal die Punkte im Waldheim zu lassen.


Tore:

50. Minute Sven Traber

51. Minute Sven Traber

65. Minute Sven Traber

66. Minute David Buggle

80. Minute Rico Eberl