U19: Heimspiel ohne Punkte

SC Konstanz-Wollmatingen U19 - FC Bad Dürrheim || 1:2 (1:0)


SC Konstanz-Wollmatingen U19 - FC Bad Dürrheim || 1:2 (1:0)

In diesem Heimspiel gegen einen unmittelbar vor uns stehenden Gegner mußten wir unbeding punkten. Zu diesem Spiel fehlten uns 3 Stammspieler.

 

Zu Beginn des Spiels plätscherte das Spiel so vor sich hin. In der 12. Minute wurde ein langer Ball von Velican auf Sven gespielt, dessen verunglückter Schuß wurde vom Gästtorwart mit dem Fuß ins eigene Tor gelenkt. So gingen wir relativ glücklich mit 1:0 in Führung. Nun hatten wir einige gute Spielsituationen. Die größte Chance hatte hier Philip als er 4 m vor dem Torwart an den Ball kam, diesen aber nicht am Torwart vorbeispielen konnte. Den Nachschuß von Sven konnte dann der Torhüter der Gäste festhalten. Dies waren eigentlich schon alle nenneswerte Torchancen. Die Gäste enttäuschten bis zur Halbzeit in der Offensive.

 

Nach der Halbzeit wechselten wir 2 frische Spieler ein. In der 54. Spielminute verlor Philip unnötig im Mittelfeld den Ball und die Gäste konnten bei Ihrem ersten Angriff in diesem Spiel zum 1:1 ausgleichen. Nun versuchten unsere Spieler das Spiel wieder in den Griff zu bekommen, aber ungenaue Zuspiele leichte Abspielfehler machte es den Gästen leicht unsere Angriffe abzuwehren. Zwischen der 75 und 80 Minute konnte der Gästetorhüter sich 2 mal auszeichnen als er gute Torschüsse souverän abwehrte. Dann kam es wie es in so einem Spiel kommen mußte. Einen Befreiungsschlag der Gäste konnte der Mittelstürmer annehmen und ließ unsere 2 Abwehrspielern alt aussehen und schoß zum 1:2 ein. Unsere letzte Angriffsbemühungen brachten auch nichts mehr ein und so ging schon wieder ein Heimspiel ohne Punkte für uns zu Ende.

 

Nächste Woche spielen wir beim Tabellenführer in Weil.


Tor:

12. Sven Traber