U15: Verdienter Erfolg in Freiburg

SF Eintracht Freiburg - SC Konstanz-Wollmatingen U15 || 0:3 (0:2)

 


SF Eintracht Freiburg - SC Konstanz-Wollmatingen U15 || 0:3 (0:2)

Dank einer geschlossen starken Mannschaftsleistung kam die U15 des SCKW zu einem hochverdienten Auswärtssieg im Breisgau.

 

Von Beginn an zeigten unsere Jungs den größeren Willen, standen defensiv sehr gut, machten die Räume im Mittelfeld sehr eng und zwangen dadurch die Einheimischen zu vielen Fehlern und kamen folgerichtig immer wieder durch unsere gefährlichen Angreifer zu vielen Torchancen. In der 7. Minute dann das hochverdiente 1:0 für unser Team. Vincenzo Galli war per Kopf erfolgreich. Und unsere U15 legte nach. Mitte der ersten Halbzeit war es Tiziano Esen der das 2:0 markierte. Bis zum Pausenpfiff spielten unsere Jungs weiterhin sehr stark und gingen daher absolut verdient mit einer Zwei-Tore-Führung in die Kabinen.

 

Die Gastgeber aus Freiburg versuchten zu Beginn des zweiten Abschnitts eine Wende einzuleiten und bauten kurz Druck auf unser -von Ivo Balanov vorzüglich gehütetes- Tor auf. Doch unsere Defensive blieb stabil und ließ wenig zu. Die einzige wirkliche Großchance der Freiburger klärte Felix Baingo auf der eigenen Torlinie. Im Mittelfeld blieben wir präsent, hatten auch noch die ein oder andere große Tormöglichkeit (Bennet Ukaj, Tiziano Esen). Kurz vor Ende der Partie erzielte Vincenzo Galli das 3:0 für sein Team.

 

Fazit: Ein hochverdienter 3:0-Auswärtserfolg für unsere U15 nach einer sehr guten ersten und einer guten, aber ausgeglicheneren zweiten Halbzeit. Nun gilt es, diese Leistung in den folgenden Partien zu bestätigen.


Tore: 0:1 (7') V.Galli, 0:2 (18') T.Esen, 0:3 (67') V.Galli

Schiedsrichter: Jonas Riegger

 

Aufstellung:

I.Balanov – N.Thaqi, D.Muzar, T.Wunsch, L.Müller – L.Omore, A.Koyuncuoglu (42‘ F.Baingo), N.Schillinger, L.Bajrami (59‘ B.Ukaj) – V.Galli, T.Esen