U19: Souveräner Heimsieg

SC Konstanz-Wollmatingen U19 - FC Wittlingen || 6:1 (2:1)


SC Konstanz-Wollmatingen U19 - FC Wittlingen || 6:1 (2:1)

In unserem zweiten Heimspiel konnten wir endlich auf unseren kompletten Kader zurückgreifen. Von Beginn an dominierten wir unsere Gäste aus Wittlingen. Beim ersten Konter nach 23. Spielminuten gingen die Gäste durch Fresta mit 0:1 in Führung. Aber unsere Jungs zeigten sich unbeindruckt und konnten in der 32. Spielminuten durch Ali den verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen. 7 Minuten später konnte wiederum Ali nach Vorlage von Wajdi den 2:1 Führungstreffer erzielen. Die erste Hälfte war mit das beste das wir bis dato erspielen konnten.


In der Halbzeitpause ermahnten wir unsere Jungs weiterhin das Tempo hochzuhalten und den Gegner frühzeitig unter Druck zu setzen. In der 47. Spielminute wurde Ali im Strafraum gefoult und den fälligen Foulelfmeter konnte Tony zum 3:1 versenken. Bereits in der 50. Spielminute war wiederum Ali zur Stelle und umspielte alle seine Gegenspieler inkl. den Torwart zum 4:1. Kurz vor diesem Tor mußte Rico mit einem Nasenbeinbruch das Spielfeld verlassen. Der eingewechselte Sven konnten dann in der 55. Minute in einem Gewühl vor dem Tor zum 5:1 einschieben. Nach einem Freistoß von Tony in der 63. Minute war es wiederum Ali der zum Endstand von 6:1 einköpfte. Durch das beste Spiel in der Vorrunde konnten wir verdient die ersten 3 Punkte auf der Habenseite verbuchen.


Im nächsten Auswärtsspiel dürfen wir beim Tabellenführer in Rielasingen am übernächsten Mittwoch antreten.


Tore:

4 Tore Alizera Yaghoobi
1 Tor Tony Dunand
1 Tor Sven Traber