Die Erste: Verdiente Auswärtsniederlage

 

Hegauer FV - SCKW || 3:1 (1:0)

Unsere Erste verpasst durch die Niederlage beim Hegauer FV die große Chance zur Tabellenführung.



Hegauer FV - SC Konstanz-Wollmatingen || 3:1 (1:0)

Die Gäste besaßen zwar ein leichtes Übergewicht im Mittelfeld, doch die Hegauer hatten gegen die unsicher wirkende Abwehr des Tabellenzweiten die klareren und zahlreicheren Torgelegenheiten. Bereits in der 3. Minute fiel das 1:0 für den HFV. Ein weiter Einwurf von Wirthmüller konnte nur unzureichend geklärt werden, Caré war mit dem Kopf zur Stelle und sorgte für die frühe Führung der Platzherren. Fünf Minuten später fiel nach einem erneuten Einwurf von Wirthmüller der Ball Müller auf den Fuß, der von der Strafraumgrenze aus knapp verzog. Den Ausgleichstreffer hätte Bode in der 14. Minute erzielen müssen, als er im Torraum frei an den Ball kam, jedoch weit über das Tor schoss.

 

In der 57. Minute flog wiederum ein Einwurf von Wirthmüller weit in den Strafraum, Caré ließ den Ball mit der Brust abtropfen und Müller konnte mit einem strammen Schuss auf 2:0 erhöhen. In der 65. Minute kamen die Gäste zum Anschlusstreffer durch Gamp. Postwendend setzte sich Petschko auf der rechten Angriffsseite durch, passte in die Mitte, wo Schneider den Ball nur knapp verfehlte. Den alten Abstand stellte Müller in der 71. Minute wieder her. Roth hatte sich im Mittelfeld den Ball erkämpft, spielte Schneider an, der Müller in Szene setzte – 3:1. In der Schlussphase versuchten die Konstanzer mehr Druck zu machen, scheiterten aber an der gut gestaffelten Abwehr des HFV und einem sicheren Windey im Tor der Platzherren.


Tore: 1:0 (3') Caré, 2:0 (57') Müller, 2:1 (65') Gamp, 3:1 (71') Müller

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Rheinberger (Kürzell)

 

Aufstellung:

Burger - Kadir, Remensperger (76' Eyler), Malek, Jehle (71' Waibl) - Dehner, Bäumle (51' Gamp), Auer, Braun (56' Care), Knoll - Bode