6. Spieltag: FC Furtwangen - SCKW

 

Drittes Unentschieden in Folge.

Unsere Erste bleibt weiterhin ungeschlagen.



FC Furtwangen - SC Konstanz-Wollmatingen | 1:1 (0:0)

Nach der 1:5-Pleite in Donaueschingen hatte Furtwangens Spielertrainer Markus Knackmuß eine Reaktion seiner Mannschaft gefordert, die der Trainer auch bekam. "Ich bin zufrieden. Das war deutlich besser und ein Fortschritt", sagte Knackmuß nach dem 1:1 gegen den SC Konstanz-Wollmatingen, bei dem seine Elf sogar die besseren Einschusschancen hatte. Nach zehn Minuten sahen die Zuschauer die ersten Chancen. Knackmuß nach Pass von Waldvogel und auf der anderen Seite Ben Chaieb schossen jedoch am Tor vorbei oder scheiterten am Torhüter. Ein Schuss von Geiger (19.) streifte noch den Außenpfosten. Sieben Minuten später vergab Waldvogel allein vor SC-Schlussmann Bisinger etwas überhastet. Nach 30 Minuten der Schock für Furtwangen. Waldvogel verletzte sich ohne gegnerische Einwirkung. Der einzige Furtwanger Angreifer musste mit Verdacht auf Schulterbruch vom Platz. Für ihn kam Kaltenbach, der in Minute 32 allein vor Bisinger den Ball nicht im Netz unterbrachte.

 

Vom Gegner kam in der Phase nicht viel. Nach dem Seitenwechsel wurde Konstanz etwas offensiver. Nach einem Zweikampf im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Sven Bode verwandelte sicher zum 1:0 für die Gäste, die schnell versuchten nachzulegen. Nach einer Hereineingabe von Bode klärten die Furtwanger (56.) auf der Linie. Die letzte halbe Stunde gehörte ganz den Gastgebern, die auf den Ausgleich drängten. Sebastian Stumpp (63.) und Kaltenbach (66.) vergaben, wobei Bisinger den Kopfball von Kaltenbach gerade noch über die Latte lenkte. Nach einem Foul an Kaltenbach war es Patrik Eschle (75.), der mit einem direkt verwandelten Freistoß den 1:1-Ausgleich erzielte. Danach hatten Geiger, Johannes Stumpp mit einem Kopfball an den Innenpfosten und Kaltenbach noch drei Chancen zum Furtwanger Siegtreffer.


Tore: 0:1 (53'/FE) Bode, 1:1 (75') Eschle

Zuschauer: 120

Schiedsrichter: Bacher (Freiburg)

 

Aufstellung:

Bisinger - Waibl, Remensperger, Schröder, Jehle (46' Völklein) - Dehner, Auer (86' Eyler), Grimm, Ben Chaieb (70' Frick), Bode - Dold (62' Braun)