SBFV-Pokal - 1. Runde

 

SC Konstanz-Wollmatingen - 1. FC Rielasingen Arlen

Bereits in der ersten Runde kam es zum Topspiel.



SC Konstanz-Wollmatingen - 1. FC Rielasingen-Arlen | 1:2 (1:0)

Spannend blieb diese Pokalbegegnung bis zum Abpfiff, auch wenn die höherklassige Elf aus Rielasingen-Arlen mit zunehmender Spieldauer immer mehr die Oberhand behielt.

 

Die Gastgeberelf fand schneller ins Spiel und so war in den ersten zwanzig Minuten ein sehr gut mitspielender Gästetorwart Dennis Klose mehr im Blickpunkt. In Minute 15 hatte er Glück, als er gegen Nicolas Gamp zwar erfolgreich abwehren konnte, dabei aber einen Mitspieler traf und der Ball fast im eigenen Tor gelandet wäre. Zwei Minuten später kam Gästestürmer Alen Lekavski frei zum Kopfball, der jedoch zu hoch angesetzt wurde. Nach einer knappen halben Stunde Spielzeit musste Adrian Burger im Tor der Hausherren sich lang machen um einen Flachschuss von Robin Niedhardt noch um den Pfosten zu lenken. Bei dem folgenden Eckball und den anschließenden Aktionen wirkte die Heimdefensive nicht sehr konzentriert und so tauchte plötzlich Sebastian Stark vor Adrian Burger auf, den er allerdings nicht überwinden konnte. Praktisch im Gegenzug erzielte der SCKW das Führungstor, nachdem Sven Bode mit einem Pass in die Tiefe perfekt angespielt wurde und nur noch der heraus geeilte Gästetorhüter den Weg zum Ziel versperrte. Der Versuch mit einem Heber erfolgreich zu sein scheiterte zwar, aber der mitgelaufene Nicholas Braun konnte den abgewehrten Ball mühelos im Gästetor unterbringen. Nur Minuten später hatten die Gäste nach einer weiteren Unachtsamkeit in der Abwehr des Heimteams die Chance zum Ausgleich. SCKW-Torwart Adrian Burger blieb auch beim zweiten Duell der Sieger.

 

In der zweiten Halbzeit verstärkten die Gäste ihre Angriffsbemühungen, aber erst 20 Minuten vor Spielende gelang Robin Niedhardt nach einer lang gezogenen Flanke per Kopfball der Ausgleich. Die Gäste versuchten nun auch ihr Glück durch einige Fernschüsse, die aber das Ziel verfehlten. In der 84.ten Minute brachte Robin Niedhardt durch eine gelungene Vorarbeit den 1.FC Rielasingen-Arlen auf die Siegerstraße. Sein Rückpass nach einem erfolgreichen Solo auf der linken Strafraumseite verwertete Alen Lekavski zum Siegtor. Jorrid Eyler hatte kurz vor dem Abpfiff noch die große Chance zum Ausgleich. Sein Schuss vorbei am herauseilenden Gästetorhüter wäre perfekt gewesen, wenn er nicht ein paar Zentimeter über das Tor gegangen wäre.


Tore: 1:0 (32') Braun, 1:1 (69') Niedhardt, 1:2 (84') Lekavski

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Stefan Ebe (Kluftern)

 

Aufstellung:

Burger - Kadir (81' Bienger), Malek, Schröder, Jehle (84' Eyler) - Felske, Bäumle (84' Trummer), Grimm, Braun, Gamp (57' Völklein) - Bode (73' Winterhalter)