U15-Junioren: Relegation

SG Oberbaldingen - SCKW U15 || 0:3 (0:1)


Im letzten Punktspiel der Saison 2015/16 trat die U15 des SCKW beim Tabellenneunten SG Oberbaldingen an.
 
Die Gastgeber zeigten von Beginn an, dass sie mit kämpferischen Mitteln und langen Bällen auf ihre schnellen Stürmer unserem Team das Leben nicht leicht machen wollten. So entwickelte sich in der ersten viertel Stunde ein durchaus ausgeglichenes Spiel. Die erste Torchance hatten die Einheimischen, scheiterten aber an unserem aufmerksamen Torspieler Nicolas Flöß. Das erste Tor fiel aber auf der Gegenseite. Nach schönem Zuspiel von Giovanni Care erzielte Kevin Zysset den Führungstreffer für unsere U15. Im Laufe der ersten Spielhälfte konnten wir uns dann aber ein Übergewicht an Torchancen erspielen, so dass die Halbzeitführung durchaus verdient war.

Nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Mehr Ballbesitz und Offensivaktionen für unser Team, aber durchaus gefährliche Gastgeber mit den schnellen Bällen in die Tiefe. Hervorragend war aber unsere Innenverteidigung (David Wientges und Cedric Hügle) aufgelegt, die im Verbund mit Torspieler Nicolas Flöß oft in letzter Sekunde einschreiten konnte und damit keine wirklichen Torschüsse für Oberbaldingen zuließ. Das 2:0 für unsere Mannschaft erzielte der durchgebrochene David Wientges nach tollem Pass von Manuel Pfeifer. Kurze Zeit später ließ Vincenzo Galli einen weiteren Treffer zum 3:0-Endstand folgen.

Dank des neunten Spielgewinns in Folge und der gleichzeitigen Niederlage des SC Pfullendorf gegen die SG Stockach erreichte die C1 des SCKW noch den dritten Tabellenplatz. Das mögliche Highlight der Saison steht aber noch an: Überraschend erreichte uns die Meldung, dass der Tabellenzweite (FC Steinen-Höllstein) auf das Relegationsspiel verzichtet. So dürfen unsere Jungs noch zu einem spannenden Spiel gegen den Kehler FV (2. der Landesliga 1) um den Aufstieg in die Verbandsliga antreten.