SC Konstanz-Wollmatingen - FC Überlingen || 2:0 (2:0)

 

Die Hoffnung auf den Relegationplatz (zwei Punkte Abstand) bleibt somit bestehen.

Nicholas Gamp (links) und Sven Bode (rechts)

Foto: © fupa.net



SÜDKURIER | Regionalsport SeeWest

Relativ früh waren die Rollen bei dieser Begegnung verteilt. Der SC Konstanz-Wollmatingen wollte nach zwei torlosen Spielen zeigen, dass er noch treffen kann, und die Gäste wollten nicht unter die Räder kommen. Das gelang den Überlingern gute 20 Minuten lang, nachdem die Gastgeber schon drei gute Möglichkeiten ungenutzt gelassen hatten. Als der Überlinger Schlussmann Achim Friesenhagen nahe der Strafraumlinie zu kurz abwehrte, hob Sven Bode den Ball über alle Defensivspieler ins leere Tor. Die Antwort des FCÜ war ein Schuss von Besart Dudi, mit dem SC-Torwart Adrian Burger aber keine Mühe hatte. Kurz vor der Halbzeitpause wurden die Angriffsbemühungen der Heimelf nochmals belohnt. Eine flache Hereingabe von der rechten Seite durch Adel Grimm wurde von Mahir Sahin mit einem satten Flachschuss ins linke untere Eck zum 2:0 abgeschlossen.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gäste ihre zweite nennenswerte Chance. Ein Schuss von Fabian Keßler strich nur knapp am SC-Tor vorbei. Danach erspielte sich die Heimelf im Minutentakt Tormöglichkeiten, die aber nichts einbrachten. Mehrere Schüsse aus 16, 18 Metern landeten entweder neben dem Tor oder direkt in den Händen des Schlussmanns. Zwischen der 71. und der 81. Minute tauchten nach schönen Vorlagen dreimal jeweils zwei Konstanzer Stürmer allein vor dem Gästetorwart auf. Beim ersten Mal war der Pass zu ungenau, beim zweiten Mal hatte der Mitspieler Probleme, den Ball unter Kontrolle zu bringen und beim dritten Mal landete der Ball über dem leeren Tor. Insgesamt hätte der Sieg für die Konstanzer erheblich höher ausfallen müssen. (wd)


Tore: 1:0 (22) Bode, 2:0 (43') Sahin

 

Schiedsrichter: Matosevic (Gutmadingen)

Zuschauer: 80

 

Aufstellung:

Burger - Kadir, Remensperger, Malek, Völklein - Junker, Notarpietro, Gamp (61' Braun), Sahin (80' Eyler), Grimm (74' Caré) - Bode