Senioren: Bericht vom AH Treffen

AH Treffen vom 21.04.2016 im Faulpelz


Zum Ah-Treffen im Faulpelz fanden sich, nach einigen Absagen, insgesamt 20 Personen ein. Neu zu uns ist Kurt Sierock gestoßen, der im Krankenhaus Reinhold Haag getroffen hat.

In der kurzen Begrüßung, bei der Jürgen Greis, Klaus Schroff, Egon Boch und Rudi Miez nachträglich noch zum Geburtstag gratulieren konnte, übermittelte er noch die besten Grüße von Dr. Gustav Rey, der zur Zeit leider nicht im Stande ist zu kommen.

Langes Thema an diesem Abend war die ehemalige Fußballerhütte in Innerlaterns. Man fragte sich was wohl aus ihr geworden ist, nachdem sie aufgegeben worden ist. Hierbei erzählten Günter Hensel, Reinhold Haag von den Anfängen als man noch Backsteine für den Ofen auf den Berg schleppen musste und die Getränke im „Sternen“ wegen des großen Durstes zur Neige gingen und dann in der Nacht noch Nachschub aus der Brauerei in Rankweil besorgt wurde. Werner Faisst konnte noch einige Geschichten aus der „Mühle“ erzählen. Auch sonst hatte man genügend Gesprächsstoff in den verschiedensten Gruppen.

Reinhold sprach noch einige Dankesworte an Jürgen und rezitierte dann als „Spätlese Arie“ aus dem Bettelstudent, bei dessen Textstelle „mir ist manches schon passiert, aber so etwas noch nicht“ der AH-Chor kräftig mitgesungen hat. Kurz vor halb haben die Letzten dann den Faulpelz verlassen.