U23: Relegationsplatz in Sicht

SG Liggeringen-Güttingen - SCKW U23 || 0:2 (0:1)


Im Verfolgerduell der Kreisliga A Staffel 1 empfing der Tabellensechste den Vierten aus Konstanz. Die Hausherren benötigten einen Sieg, um überhaupt noch ihre Chance auf den Relegationsplatz wahren zu können. Die Konstanzer hingegen wollten ihre Serie ohne Niederlage seit der Winterpause weiter ausbauen. Außerdem musste im Freitagabendspiel vorgelegt werden, da die Tabellennachbarn alle erst am Samstag oder Sonntag spielten.


Doch das Spiel begann sehr zerfahren und war geprägt von vielen Fehlern. Die Abwehr der Gäste leistete sich – teilweise auch aufgrund der tiefstehenden Sonne – gravierende Fehler im Aufbau, die der Gegner jedoch nicht verwerten konnte. Andererseits agierten die Hausherren ideenlos mit langen Bällen, wobei die schnellen Stürmer zwar stets gefährlich wirkten, jedoch Effizienz vermissen ließen. Diese bewiesen die Konstanzer. Denn bereits mit dem ersten vernünftigen Angriff über die rechte Seite wurden sie gefährlich. Nach schönem Zusammenspiel mit Brach konnte Sturm frei flanken und Eyler vollendete in der Mitte per Kopf. Doch der gute Schiedsrichter sah eine Abseitsstellung. Nichtsdestotrotz wurde die U23 nun stärker und übernahm immer mehr das Spiel. Auch das Passspiel wirkte sehr viel sicherer. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte wurde dann Reinery mustergültig auf der linken Seite freigespielt. Dieser lief auf die Grundlinie und legte per klugem Pass in den Rückraum ab. Beim Versuch abzuschließen wurde Brach dann gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Eyler eiskalt. So ging es mit einer knappen, aber verdienten Führung in die Halbzeit, wobei das Tor zu einem perfekten Zeitpunkt fiel.


Die zweite Hälfte schloss nahtlos an die erste an. Die Konstanzer hatten die Kontrolle über das Spiel, wurden aber auch nicht wirklich gestört. Die Hausherren standen tief und warteten ab, obwohl sie die drei Punkte so nötig hätten. Doch die Chancen erspielten sich nur die Gäste. Eyler und Brach vergaben diese, bevor Erstgenannter sich auf der linken Seite robust durchsetzte und nach innen legte, wo Letzterer überlegt einschob. Danach verwalteten die Konstanzer das Ergebnis überlegt. Einzig kurz vor Schluss wurden die Hausherren gefährlich, doch Brenner konnte dreimal hintereinander parieren und so ein weiteres Mal zu Null spielen.


Da am Sonntag die SG Reichenau/R.-Waldsiedlung ihr Spiel verloren hat, ist es um den zweiten Platz noch enger geworden. Die U23 ist nun punktgleich und nur ein Tor hinter den Reichenauern auf dem vierten Platz. Der 1. FC Rielasingen-Arlen rückte auf den zweiten Platz vor, hat aber nur einen Punkt Vorsprung auf die Konstanzer.


Tore: 0:1 Eyler (FE 45'), 0:2 Brach (64')

 

Aufstellung:

Aufstellung: Brenner – Sturm, Bopp, Endres, Alparslan – Felske, Haag (Reinery 25‘), Winterhalter (Tsegay 70‘), Brach (Heckenberger 88‘), Junker – Eyler