U15-Junioren: Schwerer Auftakt beim Tabellenführer

FV Lörrach-Brombach - SCKW U15 || 5:1 (3:0)


Zum Punktspielauftakt im Jahr 2016 musste die U15 des SCKW zum ungeschlagenen Tabellenführer der Liga, dem FV Lörrach/Brombach reisen. Dank einer gelungenen Vorbereitung mit guten Spielen und Siegen u.a. gegen die starken Teams aus Wangen und Gottmadingen trat man durchaus mit Selbstbewusstsein in Lörrach an.
 
Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld und anschließendem Pass in die Tiefe, lief der an diesem Tag ganz starke Kevin Zysset bereits in der ersten Spielminute frei auf den Torspieler der Gastgeber zu, doch blieb dieser in der eins zu eins Situation Sieger und verhinderte eine frühe Führung für uns. Wer weiß wie das Spiel gelaufen wäre, wenn wir hier die Führung erzielt hätten. Es entwickelte sich in den folgenden 20-25 Minuten eine klasse Partie auf Augenhöhe. Einziger Unterschied: Der Tabellenführer machte aus seinen Chancen auch die Tore. In der 9. Minute verwandelte Catu Hucke einen aus unserer Sicht unnötigen Freistoß direkt zur 1:0-Führung für Lörrach. In der 22. und 25. Minute konnten unsere Verteidiger jeweils die pfeilschnellen Lörracher Stürmer nicht aufhalten und so war es zwei Mal Gabriel Bertino der erfolgreich abschließen konnte. So stand es 3:0, wobei auch ein 2:2 oder 3:3 möglich gewesen wären.
In den folgenden Minuten bis zur Pause verloren wir etwas unsere Ordnung, waren zweikampfschwächer und die Lörracher hatten noch weiter dicke Einschussmöglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel schnell das 4:0 als auf unserer rechten Abwehrseite der Ball in die Schnittstelle gespielt wurde und Lukas Schmeller vollendetete zum 4:0. In den Folgeminuten bewahrte uns unser Torspieler Nicholas Flöß vor weiteren Gegentoren. Nach ca. 10 gespielten Minuten in der zweiten Hälfte wurde unser Team aber wieder stärker und gleichwertiger. Einmal mehr konnte sich Kevin Zysset gut durchsetzen und schloss völlig verdient zum 1:4 ab. Erst das dritte Gegentor der Lörracher in der gesamten Saison! Kurz darauf hätte Vincenzo Galli das nächste folgen lassen können, scheiterte aber frei vor dem Tor am starken Lörracher Keeper. Auf der Gegenseite entwischte der starke Gabriel Bertino nochmals unserer Abwehr und legte quer auf den freien Hannes Wolf, der zum 5:1-Endstand für den FV Lörrach/Brombach abschloss.

Fazit: Insgesamt ein rassiges C-Jugend-Landesligaspiel und eine gute Leistung unseres Teams. Um gegen einen solchen Gegner (der sicherlich in der Verbands- oder Oberliga besser aufgehoben wäre) Zählbares mitzunehmen, wäre aber eine sehr gute Leistung und auch das Quäntchen Glück in der ein oder anderen Situation nötig.