U17-Junioren: Unter die Räder gekommen

SV Nollingen - SCKW U17 || 5:0 (1:0)


So hat sich wohl niemand aus dem Kreis der U17 des SCKW den Start in die Rückrunde vorgestellt. Nachdem das Hinspiel eher unglücklich mit 1:2 verloren ging, war die Zielsetzung klar formuliert: Auswärtssieg und Auftakt in eine erfolgreiche Rückrunde. Doch daraus wurde nichts.

 

Wie aus dem Nichts gelang dem gastgebenden SV Nollingen nach 8 Spielminuten im Anschluss an einen Freistoß der Führungstreffer. Die Spieler des SC benötigten nach der Abwehr des Freistoßes zu lange, um sich dem zweiten Ball zuzuwenden. Der an diesem Tag überragende Michael Aselborn nutzte diese Möglichkeit gedankenschnell aus. Anschließend neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend im Mittelfeld, ohne dass weitere Torchancen herausgespielt werden konnten.

 

Nach der Pause sollte mit ein paar kleineren Umstellungen und früherem Stören die Offensive gestärkt werden. Doch der Gastgeber nutzte an diesem Tag die sich daraus entstehenden Räume eiskalt aus. Zwei Ballverluste in der Vorwärtsbewegung schloss wiederum Michael Aselborn mit einem erfolgreichen Konter ab und schraubte den Zwischenstand auf 3:0 in die Höhe. Dem SC gelang es dagegen nicht, die sich bietenden Möglichkeiten in Torchancen umzuwandeln und zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. Entweder war es ein Schlenker zu viel oder eine Ballberührung zu wenig und der Abschluss wurde zu überhastet gesucht. Nachdem die Partie entschieden war, konnte Nollingen zwei weitere Konter erfolgreich abschließen und das Ergebnis auf 5:0 ausbauen.

 

Letztlich setzte sich an diesem Tag das Team durch, das mit mannschaftlicher Geschlossenheit und unbedingtem Willen auf Erfolg seine Möglichkeiten deutlich besser ausschöpfen konnte. Für uns gilt es jetzt wieder alle Kräfte zu sammeln, das Match abzuhaken und den Blick auf die anstehenden Aufgaben zu richten.

 

Am kommenden Freitag, den 18. März 2016 ist eine deutliche Leistungssteigerung notwendig, um gegen den Tabellenführer FC 08 Villingen II bestehen zu können. Anpfiff ist um 18:30 Uhr am Waldheim.