Spielbericht C1 SC Konstanz-Wollmatingen

 

C-Jugend-Landesliga

SC Konstanz-Wollmatingen – FC Bad Dürrheim


Mit entsprechendem Rückenwind durch den Auswärtserfolg beim FC Überlingen hoffte die U15 des SCKW nun im Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Bad Dürrheim auf den ersten Heimsieg der Saison.

 

In den ersten zwanzig Minuten zeigten die Gastgeber eine prima Leistung. Unsere Jungs hatten viel Ballbesitz, man ließ den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und erspielte sich diverse Torchancen.

Kevin Zysset in der vierten Minute und Manuel Pfeifer Mitte der ersten Halbzeit profitierten bei ihren Torerfolgen jeweils von einem Gästetorwartfehler. Weitere Möglichkeiten wurden zum Teil leichtfertig oder unkonzentriert vergeben. In der Folge der ersten Hälfte schlichen sich aber zunehmend Fehler im Spielaufbau ein, erste Unsicherheiten ergaben sich im Defensivverbund. Die Seiten wurden mit einem 2:0 für unsere Jungs gewechselt.

 

Nach dem Seitenwechsel setzte sich das fort, was sich zum Ende des ersten Abschnitts bereits angedeutet hatte. Unsicherheiten und technische Fehler en masse. Abspielfehler ohne Ende, kein Zusammenspiel mehr. Nur vereinzelt und mehr zufällig kamen unsere Jungs noch zu Torchancen (eine davon nutzte Giovanni Care per Freistoß mithilfe des Gästekeepers zum 3:0). Hinten bettelte man förmlich um einen Gegentreffer. Nur unser guter Torspieler Nicolas Flöß und die nicht zielstrebigen Gästestürmer verhinderten einen Treffer für die Bad Dürrheimer Gäste.

  

Das Spiele endete 3:0. Positiv festzuhalten sind für uns die drei Punkte und die anfangs gute Teamleistung. Ganz schnell abhaken sollten wir die Leistung aus Halbzeit zwei.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0