Kreisliga A - 11. Spieltag

SCKW U23 - BC Konstanz-Egg || 5:0 (2:0)

Nach dem Sieg vergangene Woche und sehr erfreulichen Ergebnissen der
Samstagsspiele konnte die U23 mit einem Sieg im Derby gegen Egg auf den dritten
Tabellenplatz vorstoßen.

So begannen die Hausherren auch. Sie boten ein souveränes
Aufbauspiel und kreierten durch schnelle und sichere Kombinationen erste Möglichkeiten. Auch die defensive Einstellung stimmte. Durch aggressives Pressing wurde der Aufbau der Gegner unterbunden und postwendend eigene Angriffe eingeleitet. Jedoch blieben die ersten Versuche erfolglos. Dann kam es zu einem kleinen Bruch im Spiel. Mehrere einfache Abspielfehler im Aufbauspiel führten zu klaren Torchancen der Gegner, die entweder vergeben wurden oder pariert durch den sicheren Rückhalt Roeder. Doch nach dieser kurzen Schwächephase fing sich die Heimmannschaft wieder und fand zu alter Stärke. In der 24. Minute belohnte sie sich dann auch. Nach einem sehr starken Sololauf über den halben Platz durch Alparslan und einer scharfen Flanke von Reinery trafen die Gegner in das eigene Tor. In der Folge wurde weiterhin gut kombiniert und Kokal erhöhte nach gutem Zuspiel von Reinery auf 2:0, was gleichbedeutend mit dem Halbzeitstand war.


Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte Felske nach einem kurz ausgeführten Freistoß
vorentscheidend auf 3.0 erhöhen. Nun spielte die U23 souverän und ließ den Gegner
laufen. Alle Bemühungen der Egger wurden frühzeitig unterbunden und postwendend
eigene Angriffe kreiert. In der Folge spürten die Zuschauer das wiedergewonnene
Selbstvertrauen der Hausherren und nun klappte einiges wie von selbst. So traf Reinery durch einen direkt verwandelten Eckstoß zum 4:0. Brach kürte seine starke Leistung zehn Minuten vor Schluss und setzte mit dem 5:0 den Schlusspunkt. Danach hätte die Heimmannschaft durchaus noch erhöhen können, doch es fehlte die Konzentration im Abschluss. Insgesamt war es ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg, der Selbstvertrauen brachte für das anstehende Spiel gegen den Tabellenvierten Türk. SV Singen.

Tor: 1:0 (24´) Brach, 2:0 (38´) Kokal, 3:0 (50´) Felske, 4:0 (56´) Reinery, 5:0 (78´) Brach


Aufstellung:

Roeder - Alparslan (85´ Segaud), Riehle (78´ Riehle), Endres, Winterhalter, Bopp, Felske, Tatar, Reinery, Brach, Kokal (74´ Senne)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0