Traum vom SCF jäh geplatzt

In der Zweitrundenpartie des sbfv-Pokals setzte es beim Ligakonkurrenten FC Bad Dürrheim eine deftige 1:5-Klatsche.

 Mit fünf Ausfällen stark ersatzgeschwächt startete die U17 in das Spiel und schon kurz nach dem Anpfiff musste der erste Rückschlag hingenommen werden. Ein Fehler in der Hintermannschaft konnte nur noch per Foulspiel ausgebügelt werden - leider direkt auf der Strafraumgrenze. Den fälligen Strafstoß nutzte der Gastgeber zur frühen Führung. Wenige Minuten später gelang dem SC nach einer schönen Kombination durch Marc Henke der Ausgleich. Doch wiederum durch einen eigenen Fehler war der erneute Rückstand nicht zu vermeiden.

Alle Versuche nach der Pause zum Ausgleich zu kommen, konnten nicht zielstrebig genug bis in den gegnerischen Strafraum vorgetragen werden, und so konnte der Gegner den sich bietenden Platz für weitere Tore nutzen.

Schade, denn in der nächsten Runde hätten wir sehr wahrscheinlich den SC Freiburg bei uns in Konstanz begrüßen dürfen...

 

 

Nun gilt es die Wunden zu lecken, die Fehlerzahl zu reduzieren und am kommenden Samstag um 13:30 Uhr auf dem Rasen der DJK Villingen endlich die ersehnten ersten Punkte der Saison einzufahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0