Kreisliga B - 4. Spieltag

SC Konstanz-Wollmatingen III - DJK Konstanz II || 2:3 (2:2)

Das Spiel beginnt im Sinne des SC KW, die dritte Manschaft hat das Spiel gut unter Kontrolle.


Die Spieler der DJK kommen in der Anfangsviertelstunde nur selten vor das Tor, doch dann wird ein Spieler der DJK rund 20 Meter vor dem SCKW Tor zu Fall gebracht, der resultierende Freistoß wird direkt verwandelt. Der Gegentreffer wurde schnell verdaut, nur sechs Minuten später erkämpfte sich der SCKW den Ball im Mittelfeld, danach war es mal wieder ein genialer Pass von Tsegay in den Lauf von Zinsdorf der seinem Verteidiger davonläuft und den Ball eiskalt ins kurze Eck schiebt. Nun war das Spiel ausgeglichener, doch in der 35 Spielminute konnte der SCKW durch Fetscher in Führung gehen. Anschließend drückte die Gäste immer mehr auf das Tor der dritten Mannschaft, in der 45ten Minute war es dann eine Flanke die kein Abwehrspieler erreichen konnte, die Gäste zogen wieder gleich.

 

Die zweite Halbzeit fing wieder sehr ausgeglichen an. Wie auch im vergangenem Spiel wurden nun in der zweiten Halbzeit die Zweikämpfe sehr aggressiv geführt, was der Schiedsrichter leider nicht unterbunden hat, es schien so als wäre ihm das Spiel entglitten, was für immer mehr Unruhe auf dem Platz gesorgt hat. Nach einer guten Stunde kam es in dem Spiel auch wieder mal zu einer Strafraumszene vor dem SCKW Tor. Kein Verteidiger konnte den Ball entscheidet klären. Der Stürmer der DJK Nagelte den Ball in Folge direkt unter die Latte. Nach dem Rückstand des SCKW, begann das anrennen auf den Ausgleich, leider ohne Erfolg. Als man schon kein Glück bei den Abschlüssen hatte kam dann auch noch das Pech dazu, der Schiedsrichter erkannte ein klares Handspiel im Strafraum der DJK nicht, und machte sich auch durch weiteren Fehlentscheidungen auf sich aufmerksam. Allerdings soll es am Ende nicht am Schiedsrichter gelegen haben. Der SCKW III verliert mit 2:3 im eigenen Stadion.


Schiedsrichter: Edgar Schaffart

Tore: 0:1 (14´) DJK, 1:1 (21´) Zinsdorf, 1:2 (35´) Tsegay, 2:2 (44´) DJK, 2:3 (62´) DJK

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte (65´) DJK

 

Aufstellung:

Hillesheim - Tesfu, Wörner, Trummer, Fetscher, Gralki (67´ Fitsum), Zinsdorf,

Jin (67´ Schmutterer), Hamm, Wishaupt (78´ Kleber), Tsegay

Kommentar schreiben

Kommentare: 0