Verpatzter Auftakt in die neue Saison

Den Start in der Landesliga hatten sich Trainer und Spieler der U17 des SCKW anders vorgestellt.

Den Start in der Landesliga hatten sich Trainer und Spieler der U17 des SCKW anders vorgestellt. Nach den kurzfristigen Ausfällen von Joel Zepperitz, Deniz Zivoder und David Bajaka fand die Mannschaft in der ersten Halbzeit gegen den SV Nollingen so gar nicht in ihr Spiel und ging mit 0:1 in die Halbzeit. Das unglückliche 0:2 kurz nach der Pause schien wie eine Vorentscheidung. Doch nach taktischen Änderungen und dem starken Kampfgeist der Spieler lag der Anschlusstreffer mehrfach in der Luft und selbst ein Punkt schien möglich. Leider kam das hochverdiente 1:2 durch Niklas Beck mit dem Schlusspfiff aber zu spät.

Die Leistung der zweiten Halbzeit und v.a. der Teamgeist der Mannschaft macht jedoch trotz der Niederlage Vorfreude auf die nächsten Spiele.

 

Am Mittwoch, 16.09. bestreitet das Team um Philip Weidmann und Mario Weinheimer um 18.30 Uhr das Pokalderby bei der DJK Konstanz, bevor es am Sonntag um 13.00 Uhr zum 2. Spieltag in der Landesliga zum FC Villingen 2 anreist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0