Überragender Saisonabschluß der F2 in Zürich

Stärkste Mannschaft beim Blitzturnier im Letzigrund

Zürich – Zum Ausklang der Saison 2014/15 fuhren einige Spieler der F2 nach Zürich, um an einem 5er Blitzturnier des FCZ teilzunehmen. Gespielt wurde zeitgleich  auf 5 Feldern, je 10min mit 4 Feldspielern und einem Torspieler. 

So weit so gut – nur: 4 Spiele hintereinander, das war neu. Im ersten Spiel trafen die Frichtle auf den FC Horgen, der mit 2:0 besiegt werden konnte. Im zweiten Spiel mussten die Konstanzer sich gegen die F Junioren der Grashoppers aus Zürich bewähren. Mit dem nötigen Respekt und Fokus auf das Geschehen beherrschten die Frichtle das Match und konnten nach 2min in Führung gehen. Dann war der Knoten geplatzt und die Jungs konnten das Spiel mit 5 : 1 für sich entscheiden. Im dritten Spiel musste sich die F2 durch einen Fehler des Trainergespanns erstmals mit 1:2 geschlagen geben. Doch die Jungs fanden schnell wieder zu Ihrem Rhythmus und gewannen gegen die 2te Mannschaft der Grashoppers mit 7:3. Pause! In der zweiten Runde wurden sämtliche Spiele gegen den FC Zürich, Bülach, Wiedikon und Oetwil gewonnen. In den acht Spielen schossen die Frichtle 30 Tore, bei nur 8 Gegentoren. Für den Sportclub spielten Phillip K. (Tor), Valerio S. (10), Eray S. (6), Matti B. (5), Luis M. (1) und Kim S. (8). 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0